Frage von bosanka1123, 65

Eltern verbieten mir alles was tun?

Hallo vor ein paar Wochen habe ich hier schonmal eine Frage gestellt, darin ging es um meine Eltern wie es heute wieder der Fall ist.

Ich fange jetzt mal an die ganze Geschichte von Anfang an zu erzählen. Ich war nie ein leichtes Kind gewesen ich hatte oft Stress in der Schule (schlechte Noten) dann mit 15 hatte ich eine Phase wo ich 2-3 Monate lang ein paar Mal gekifft habe was meine Eltern aber schnell heraus fanden und ab da habe ich dann auch aufgehört damit und wurde mit der Zeit immer ruhiger so ab 16. Also hatte ich in der Vergangenheit auch oft Stress und Auseinandersetzungen mit meinem Eltern, damals haben sie mir schon immer ein krasses Zeitlimit gesetzt wann ich zuhause sein soll oft war es 17 Uhr manchmal 19 und das spätesteste war 20 Uhr. Jetzt verstehe ich das Verhalten meiner Eltern von damals das sie sorgen um mich hatten und mich deswegen nie raus lassen wollten aber wie gesagt mit 16 wurde es dann besser ich kam in die 10te klasse habe meinen Abschluss bekommen mit der quali und mache nun mein Abitur. In der Zeit lief auch alles sehr gut. Meine Eltern waren nett zu mir ich durfte länger raus und und und aber dann vor einem Jahr habe ich meinen jetzigen Freund kennengelernt der mich wirklich über alles liebt und alles für mich tut. Leider haben wir eine Fernbeziehung trotzdem kommt er jedes Wochenende um mich einmal zu sehen. Eig verlief alles auch ganz gut mit meinen Eltern ich durfte zwar nie solange raus mit ihm und generell seit dem sie wussten das ich einen Freund habe wurden sie wieder sehr streng aber es war noch auszuhalten. Leider änderte sich das letztes Wochenende da ich das erste mal innerhalb eines Jahres zu spät nach Hause kam. Meine Eltern wollten nämlich das ich um 8 zuhause bin ich kam aber erst um 9 da wir Stau auf der Autobahn hatten (an dem Tag war ich bei ihm und er hat mich nach Hause gefahren) auf jeden Fall habe ich erst mal richtig Ärger bekommen und nun darf ich gar nicht mehr raus und meine Eltern verbieten mir den Kontakt zu meinem Freund und falls ich das alles nicht akzeptiere drohen Sie mir mit einem Rauswurf. Ich weis einfach nicht was ich jetzt machen soll weil ich weis das sie es ernst meinen ich habe überlegt es einfach so weit zu treiben das sie mich wirklich rausschmeißen und dann Unterhalt von ihnen bekomme oder in ein paar Monaten mit meinem Freund zusammen zuziehen und dann den Kontakt zu meinen Eltern abzubrechen. (Bin 18 mein Freund 21) ich weis einfach nicht weiter ich kann so nicht leben, da sie mich auch die ganze Zeit beleidigen von wegen ich wäre eine schl**pe und sonst noch was und ich lasse mich nur verarschen, dazu beleidigen sie meinen Freund auch noch obwohl sie ihn nicht mal kennen und ihn auch nicht kennenlernen wollen.

Antwort
von Ysosy, 15

In der Theorie. Du bist 18 und somit Volljährig. Du kannst so lang raus wie Du willst und deine Eltern können dir gar nichts verbieten.

In der Praxis. Du bist aus finanziellen gründen abhängig von deinen Eltern. Wohnen, schlafen, essen, Handy, Versicherung usw. Daher sind Eltern der Meinung über Dein Leben bestimmen zu können ( wohl auch um Dich zu schütze).

Im speziellen. Es könnte sein das Deine Eltern einer Religion angehören, in welcher es Normal ist seinen Töchtern von A bis Z alles Vorzuschreiben. Es könnte auch sein das dein Freund einer Religion oder Kultur angehört, und deine Eltern Dich deswegen vor etwas bewahren möchten.

Was Du mache kannst, ist ausziehen. Deine Eltern sind Unterhaltspflichtig. Und von verschiedenen Ämtern gibt es sicher auch noch Geld. Oder Du führst mit deinen Eltern ein ernstes Gespräch (vorzugsweise mit Einem Elternteil) und schilderst ihn klipp und klar die Tatsache das Du Erwachsen bist und daher deine Privatsphäre und Freiheit beanspruchst und brauchst.

Antwort
von Coolcat308, 27

Du bist volljährig und kannst somit selbst entscheiden wann du nach Hause kommst und wen du triffst!

Antwort
von Evileul, 28

Könnte mir solche Eltern garnicht vorstellen, aber du hast doch dein ABi studier doch weit weg von zuhaus.

Antwort
von AssassineConno2, 8

1. Du bist 18, deine Eltern können dir nicht verbieten wie lange du raus gehst. Schönen Gruß vom Grundgesetz.
2. Ich würde auch zu meinem Freund ziehen. Solange du die Schule machst sind deine Eltern soweit ich weiß Unterhaltspflichtig.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten