Frage von Relentless773, 97

Eltern verbieten ALLES was nun?

Ich habe seit 2 Monaten streit mit meinen Eltern... und nun heute ist es extrem, mein Vater wurde handgreiflich (auf mich gelegen mit Knie auf meinem Hals) und verbietet mir alles... trinken,essen,raus gehen, tiere kuscheln, handy selbst licht, toilette und mein Bett verbietet er mir... ich weiß nicht was ich tun soll... ich habe mega durst und Hunger. Vertragen wollen sie sich scheinbar nicht ; (

Antwort
von Schlaukopf27, 1

Handgreiflichkeiten von deinem Vater sind unzulässig ( §1631 BGB Abs.2 ) , Essen und Trinken darf dein Vater dir nicht verbieten ( §171 StGB) ansonsten bricht er seine Erziehungspflicht und Fürsorgepflicht. Hausarrest und Handy darf er dir Verbieten denn das ist sein Erziehungsrecht , ACHTUNG  :das kann deinem Vater durch das Jugendamt entzogen werden !

Jugendamt oder Polizei wäre ein Weg

Antwort
von beangato, 42

Kannst Du JETZT woanders hin gehen? Oder wen anrufen (vlt. die Polizei)?

Und morgen gehst Du statt zur Schule ins Jugendamt.

Egal, wie Du Dich verhalten hast, das was Dein Vater hier macht, geht definitiv nicht.

Antwort
von Jadwiga84, 43

Wende dich schnellst möglich ans Jugendamt oder die Polizei!
Diese Strafen sind unmenschlich und verboten. Eltern haben ni HT nur Sorgerecht, sondern auch eine Sorgepflicht! Das heißt sie müssen für ausreichende Nahrung sorgen und dich vor körperlichen und psychischen Missbrauch und Misshandlungen (so würde ich die körperliche Erniedrigung durch deinen Vater werten) schützen.

Kommentar von Relentless773 ,

Okay..

 Werde Ich machen ;/ ist halt schwer sowas in der familie

Kommentar von Jadwiga84 ,

Das glaub ich dir. Aber wenn du um des Friedens willen (seis nur aus Hoffnung auf Besserung) nichts unternimmst, wird es von mal zu mal schlimmer. Hatte erst vor kurzem eine Fortbildung zum Schutzauftrag (da geht es um Kinderschutz). Wenn es gar nicht geht Ruf noch heute die Polizei an. Ansonsten gehst morgen zum Jugendamt. Wenn du dich allein nicht traust, wende dich an einen Lehrer, dem du vertraust oder nimm eine Freundin mit.

Antwort
von Rocker73, 62

Ruf das Jugendamt an! Das was deine Eltern machen verstößt gegen deine Grund und Menschenrechte!

LG

Antwort
von Demelebaejer, 6

Nun, da müsste man die Meinung Deines Vaters hören.

Antwort
von magicced01, 62

Polizei anrufen

Antwort
von ArcadeGo, 22

Ich würde mit mein Geld z.B alles Kaufen aber sage es nicht die Polizei sonst bist du für immer weg von deinen Eltern

Kommentar von Jadwiga84 ,

Das stimmt doch gar nicht. Normalerweise versucht der Staat erstmal Hilfe anzubieten. Dazu ist er schon durch die UN-Konvention verpflichtet.

Kommentar von Jadwiga84 ,

Ich kenne viele Pflegefamilien und selbst in extremen Fällen wurde erst versucht andere Lösungen zu finden um das Kind bei der Familie zu belassen und eine Rückführung ist im Fall einer Herausnahme das idealZiel. Das Familiengericht ist verpflichtet dies jährlich zu prüfen, ob eine Rückführung möglich ist. Doch an erster Stelle steht das Kindeswohl.

Kommentar von ArcadeGo ,

Viele sagen mir dann ein Mist....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten