Frage von grace12, 37

Eltern überreden länger auf Party zu bleiben?

Meine Freundin und ich wollen Freitag auf eine Party mit ein paar Freunden. Unsere Eltern erlauben uns aber nur, bis 1 Uhr da zu bleiben (meine Freundin schläft bei mir, deshalb gelten für sie die regeln meiner Eltern, ihre halten sich aber auch an diese Uhrzeit). Wir wollen uns aber vorher noch bei einer Freundin treffen und erst gegen halb 12 zur Party gehen, wodurch es sich für uns gar nicht Lohnt, da wir dann 6€ Eintritt für 1,5 h bezahlen würden. Ich habe bis jetzt schon alles versucht sie zu über reden. Ich war schon ein zwei Mal abends weg und habe mich AUSNAHMSLOS an alle Vereinbarungen gehalten. Wir würden dort auch nur rausgehen und direkt in ein Taxi steigen und nachhause fahren. Und außerdem sind dort auch noch meine Freundin und mein Bruder (18 und fast 18). Letzes Wochenende wollte ich eigentlich auf eine Geburtstagsparty, die sie mir auch verboten haben. Wie kann ich sie um Himmels Willen überreden, wenigstens eine Stunde länger bleiben zu dürfen?!

Antwort
von Panazee, 21

So wie ich das sehe bist du 15 und da finde ich es schon großzügig, dass du bis 1 Uhr auf diese Party darfst. Das mit dem blau machen mit Hilfe einer "falschen" Entschuldigung in der Schule vor 2 Monaten könnte auch dazu beigetragen haben, dass das Vertrauen deiner Eltern in dich momentan nicht auf einem Höhepunkt ist.

Ich wäre an deiner Stelle froh, dass du in deinem Alter überhaupt bis 1 Uhr auf dieser Party bleiben darfst. Bei uns wäre spätestens um Mitternacht Schluss für unsere Tochter, wenn sie 15 wäre.

Das ihr erst so  spät auf diese Party gehen werdet ist ja eure Entscheidung. So wie ich das sehe könntet ihr ja früher hin gehen. Die Party beginnt ja nicht erst um halb zwölf.

Das du dich die beiden vorherigen male an die Abmachungen gehalten hast ist eine Selbstverständlichkeit. Das du das als tolle Leistung hinstellst ist merkwürdig. Es rechtfertigt sicher nicht daraus zu schließen, dass du jetzt ein Anrecht auf "mehr" hast. Im Gegenteil würde ich sagen, dass du, wenn du dich nicht an die Abmachungen hältst in Zukunft "weniger" Freiraum bekommen würdest.

Kommentar von grace12 ,

Ich denke das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun und ich bin sehr froh darüber, dass meine Eltern nicht so nachtragend sind. Aber jeder handhabt so etwas anders. Bitte nächstes Mal nur um Antwort auf meine zuletzt gestellte Frage. Vielen Dank trotzdem PS: Ich bin 16 Jahre alt. Vuele

Kommentar von Panazee ,

Wenn du in den letzten 4 Monaten 16 geworden bist, dann würden wir dir, so du unsere Tochter wärst erlauben bis 1 Uhr weg zu bleiben, genauso wie es deine Eltern machen und es gäbe absolut nichts was du sagen könntest, um das zu ändern.

Ich nehme an bei deinen Eltern wird es nicht anders sein. Du wirst es nicht ändern können, egal was du machst und sagst. Mein Rat ist also dich damit abzufinden.

Das sage ich dir als Vater mehrerer Kinder. Wenn meine Tochter immer weiter mit mir darüber diskutieren würde, obwohl ich schon ganz klar gemacht habe, dass es da keine Verhandlungsspielraum gibt, dann würde das irgendwann darin enden, dass ich genervt bin und das hätte eher negative Folgen für meine Tochter.

Antwort
von anettace, 20

Sag ihnen du würdest immer in der Nähe deines Bruders bleiben.. Ich weiß nicht wie alt du bist.. Aber ich denke mal das dass völlig ok ist wenn dein Bruder da auch ist falls etwas passieren sollte. Rede es einfach gut :) und sag Ihnen es würde sich sonst nicht lohnen & alle einwenig länger dürfen :)

Antwort
von Demelebaejer, 16

Das Problem ist das späte Hingehen. Wieso erst um 23.30 Uhr? Meine Zeit, das ist doch für den Gastgeber eine Zumutung. Dann lieber gar nicht hingehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten