Frage von Unnutzer, 76

Eltern überreden, etwas Bestimmtes basteln zu dürfen?

Kurz gesagt: Ich bastele gerne mit Holz und interessiere mich auch für modernes Militärgerät. Jetzt würde ich gerne beides kombinieren und ein (natürlich nicht funktionsfähiges) Modell eines militärischen Objekts bauen.

Ich hatte mit meiner "Erziehungsberechtigten" kurz darüber gesprochen, das endete allerdings mit wüsten Beschimpfungen, wie ich sowas den wagen könne. Wie man merkt ist jene Person äußerst dominant und restriktiv und würde mir (15) nicht mal erlauben, irgendwelche Gewalt beinhaltenden Computerspiele zu benutzen. Sie denkt oft rein ideologisch und lässt sich nur durch ihren Lebenspartner beeinflussen, der in diesem Fall aber wahrscheinlich ähnlich denkt.

Wie könnte ich sie also trotzdem überzeugen? Das benötigte Material würde von mir selbst aufgewendet werden, verursacht bei ihr also keine Kosten.

Antwort
von Jawollek, 44

lass sie von leuten aus deinem Umfeld beeinflussen...Nachbarn, Freunde, Lehrer etc..

oder machs Geheim :D   aber was willst du denn tolles bauen? :D

Kommentar von Unnutzer ,

Geheim habe ich bereits Versuche durchgeführt und auch sehr gute Ergebnisse erreicht, diese aber auch aus Sicherheitsgründen wieder zerlegt. :I

Beeinflusst werden kann sie wirklich nur durch Autoritäten oder eben ihren Lebenspartner. Nur wird wohl kaum jemand von denen meine Position unterstützen, bei ersteren fehlt die Relevanz und irgendwie auch die Möglichkeit zur Druckausübung.

Was es genau wird, kann ich zu meinem eigenen Schutz nicht sagen...

Antwort
von rudelmoinmoin, 18

wenn du als 15 J kein Stress haben willst, dann lass es 

Kommentar von Unnutzer ,

Hm... Nur ist es schon ziemlich reizvoll und auch nicht gesetzlich verboten...

Kommentar von rudelmoinmoin ,

du "reizt" nur dein "Erziehungsberechtigen" und von § verstehst schon gar nichts, und kannst diese auch nicht anwenden 

Kommentar von Unnutzer ,

Du attestierst mir also ausschließlich auf Grund meines biologichen Alters Unwissen?

Kommentar von rudelmoinmoin ,

du hast es erraten, wie wolltest du dann die § anwenden ?

Kommentar von Unnutzer ,

Sehr fortschrittliche Ansicht... Ich habe lediglich geschrieben, dass mein Vorhaben nicht verboten ist.

Kommentar von rudelmoinmoin ,

für dich ja ! was Erziehungsberechtigt ist, und das du Unwissend bist, muss du doch zugeben !

Kommentar von Unnutzer ,

Ich bin dem Jugendstrafrecht unterworfen und kein deutsches Gesetz verbietet mein Vorhaben. Aber dein Unwissenheits-Vorwurf ergibt nicht wirklich einen Sinn...

Kommentar von rudelmoinmoin ,

aua, aua, das muss bei dir aber weh tun, wer mit sein Unwissen so rum schmeißt 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community