Frage von Evi1011, 87

Eltern überreden beim festen Freund zu übernachten, wie soll ich das anstellen?

hey, ich bin seid kurzem mit meinem freund (wir sind beide 15) zsm wir sehen uns jeden tag in der schule und verbringen auch nachmittags manchmal zeit miteinander. Allerdings haben wir uns noch nie bei ihm getroffen. Er hat mich heute gefragt ob ich vielleicht Lust hätte dieses Wochenende zu ihm zu kommen, ich hab natürlich ja gesagt. Außerdem hat er mir mitgeteilt dass wenn ich Lust hätte ich auch bei ihm übernachten könnte(ohne Hintergedanken( haben schon über das Thema gesprochen und wollen es im Moment nicht da es dann doch etwas zu früh ist)) ich hab meine mum gefragt und die meinte das sie dagegen ist hat aber keine Gründe genannt als ich welche zur Verständnis ihrer Aussage haben wollte. Nach einer kleinen Diskussion habe ich sie gefragt ob es denn ok wäre wenn andere dabei wären darauf hin meinte sie das wir noch darüber reden können. was soll ich tun soll ich sie anlügen und sagen das weitere freunde dabei sind oder soll ich ehrlich seine und ihre Antwort so hin nehmen? Vielleicht habt ihr ja auch ein Paar gute Argumente die ich bei dem nächsten Gespräch erwähnen könnte um meine Meinung zu vertreten?!

Danke schon mal für die Antworten ♥

Antwort
von chinchillarock, 20

Manchmal hilft es schon, wenn die Eltern sich mal gesehen haben und Sie weiß, dass seine Eltern auch da sind o.ä. :-)

Kennt deine Mutter deinen Freund denn schon? Und was halten seine Eltern davon? Es ist auf jeden Fall toll , dass ihr über das Thema schon gesprochen habt und euch einig seid.

Ich würde Sie an deiner Stelle nicht anlügen, denn wenn das doch irgendwie rauskomt (wie es ja meistens ist) wird Sie dir so schnell nichts mehr glauben und es könnte schlimmer werden, wenn du mal was vor hast.... Könnte denn evtl. wirklich noch Jemand dabei sein? Das würdet ihr sicher die ersten zwei oder drei mal aushalten, bis deine Mutter sich an die Situation gewöhnt hat oder du bleibst erstmal nur tagsüber und ihr verschiebt die Übernachtung einfach ein bisschen nach hinten (auch wenn ich verstehen kann, dass man soooo viel Nähe und Zeit haben will, wie nur möglich) :-)

Kommentar von Evi1011 ,

meine mutter kennt ihn schon und er lebt nur bei seiner mutter und ihr ist das eigentlich egal da sie an dem tag nicht zuhause wäre und ja ich glaube ich rede mit ihm mal darüber wie es wäre wenn noch andere dabei wären nur ich würde halt sehr gerne nur mit ihm alleine zeit verbringen  

Kommentar von chinchillarock ,

naja, da fängt bei Ihr sicher schon das Kopfkino an :-) Ihre Tochter ganz alleine mit einem Jungen und das die ganze Nacht ;-)

Wenn Ihr offen reden könnt, dann frag Sie nach einem ruhigen Zeitpunkt für ein Gespräch. Sprich mit Ihr an, dass du noch warten willst. Aber auch, dass du im "ernstfall" auch weißt wie man verhütet! Besprich mit Ihr die "Pille" bei deiner Frauenärztin zu holen, besprich mit Ihr wie es denn bei Ihr war. Frag Sie nach Ratschlägen oder Ihren Ängsten. Zeig Ihr einfach ,dass du "reif genug dafür" wärst, selbst wenn es passiert.

Denn mal ehrlich.... wenn es richtig schön ist, wirst du bestimmt nicht sagen "warte Schatz, ich ruf erst meine Mutter an und sage, dass es doch passiert" ;-)

Antwort
von SeifenkistenBOB, 13

Kannst ihr ja sagen: "Würden wir ungeschützten Geschlechtsverkehr haben wollen, dann hätten wir den schon längst gehabt!" 

Vielleicht kannst du ihn diese Woche mit nach Hause bringen und ihn deiner Mutter vorstellen. Dann esst ihr gemeinsam zu Abend und sie kann sichergehen, dass er ein lieber Kerl ist.

Kommentar von Evi1011 ,

ist schon alles passiert er war auch schon bei  mir als meine verwandtschaft wegen meinem Geburtstag da war und sie meinte auch das sie in wirklich sehr nett findet und er ein sehr netter junge ist

Antwort
von meggie105, 14

sie denkt, ihr werdet sex haben. für viele eltern ist übernachten eben der zeitpunkt, wo es sicher passiert, auch wenn man genauso gut am nachmittag miteinander schlafen kann. rede mit ihr darüber, dass ihr das beide noch nicht wollt und auch darüber geredet habt. vielleicht erlaubt sie es dann.

wenn nicht, akzeptiere es und warte ab. lügst du sie an und sie kriegt es raus, darfst du vielleicht nie wieder bei ihm schlafen und ihr vertrauen zu dir ist auch weg.

Kommentar von Evi1011 ,

ja ich weiß das sie das denkt sie möchte es nur gegenüber mir nicht zugeben

und ja ich weiß das es riskant ist aber ich sehe es als Chance das ich ihr nach ein paar Wochen sagen kann das ich bei ihm übernachtet habe und nichts passiert ist und sie mir da somit vertrauen kann

Kommentar von konstanze85 ,

Du willst sie jetzt anlügen und dann in ein paar wochen die kwtze aus dem sack lassen? na viel erfolg. damit beweist du ihr, dass das, was du zu ihr gesagt hast (du kannst mir vertrauen) voll gelogen war.

Kommentar von meggie105 ,

du kennst deine mom besser, ich kann das nicht einschätzen. meine wäre auch dann noch sauer. aber noch ein tipp: lass sie mal seine eltern kennenlernen oder wenigstens telefonieren. wenn seine eltern sagen, dass sie euch vertrauen und es erlauben, hilft das deiner mom sicher auch. bei mir hats auch was gebracht, danach durfte ich problemlos bei ihm schlafen :D

Antwort
von Brombeerchen007, 14

Stell ihr doch deinen Freund mal vor, dass sie ihn auch mal kennenlernt & dann lässt sie sicher nochmal mit sich reden. 

Kommentar von Evi1011 ,

ja meine Eltern kennen ihn da er schon öfter bei uns zu besuch war

trzdm danke ♥

Antwort
von konstanze85, 11

Schwer, du hast bereits gefragt und eine klare antwort bekommen. jede flunkerei von dir wird sie nun durchschauen, da du vorher schon die eigentliche frage gestellt hast.

Ist auch ein bisschen früh dafür beieinander zu übernachten, wenn ihr erst swid kurzem zusammen seid. 

Kennt sie ihn?

Kennt sie seine eltern?


Kommentar von Evi1011 ,

ja sie kennt ihn aber nicht seine Eltern und ja mag schon sein dass das etwas früh ist aber ich meinte auch schon zu meiner mum das man bei unserer Beziehung auch denken könnte das wir nur befreundet wären und sie sich da wirklich keine Gedanken machen muss

Kommentar von konstanze85 ,

Du spielst ihr nur noch mehr argumente zu.

Ihr seid erst seid kurzem zusammen, wollt keinen sex und seid eigentlich nur freunde, na warum dann überhaupt dort übernachten.

Ich denke, deiner mutter wird es noch zu früh sein und irgendwie hat sie auch recht. 

Kannst aber vielleicht mal den versuch machen sie zu fragen, ob es dann ok wäre, wenn er bei dir schläft, dann kann sie ein auge drauf haben.

Kommentar von chinchillarock ,

Eltern machen sich noch mehr Gedanken, wenn Ihre Kinder sowas sagen :-) Das meinen Sie nicht mal böse, ist eher ein Gefühl gegen das Sie einfach nichts machen können. Nimm es Ihr nicht übel ;-)

Kommentar von konstanze85 ,

Das ist ja auch normal, wenn ein 15 jähriges teenagermädchen sagt, dass da niiichts passieren wird, hoch und heilig versprochen, ist erst recht höchste vorsicht geboten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community