Frage von roseXXhope, 138

Wie kann ich Eltern überreden 2 Meerschweine zu kaufen?

Hallo ihr lieben. Mein Bruder acht und ich weiblich 16 können einfach gar nichts miteinander anfangen. Wir streiten uns auch viel aber dennoch haben uns beide Lieb denn wir sind Geschwistern und Geschwistern ist mir immer zusammenhalten.Ich habe lange überlegt wie ich etwas finden kann was ich mit mein Bruder zusammen machen kann damit wir mehr Zeit zusammen verbringen da ich es sehr schade finde dass du eigentlich gar nichts miteinander zu tun haben. Ich hatte früher schon mehrere Hamster und derzeit einen Hund der sehr lieb ist. Jeder kann mein Bruder nichts mit meinem Hund anfangen. Ich wollte schon seit längeren eigentlich seitdem ich denken kann ein Meerschweinchen haben und meine Frage ist nun ob es nicht jetzt der perfekte Augenblick wäre sich zwei Meerschweinchen anzuschaffen. Einen für meinen Bruder und einen für mich. So hätten wir etwas was wir zusammen machen was uns Spaß macht und wo gerade mein Bruder mit acht Jahren lernt Verantwortung zu übernehmen. Das ist jetzt hier nicht eine schnelle Idee die mir mal so kam sondern ich überlege echt schon ob es nicht eine gute Idee er sich zwei Meerschweinchen anzulegen seit geraumer Zeit. Ich bin der festen Überzeugung das mein Vater das unterstützen würde da er selber als Kind Meerschweinachen hatte. Jedoch ist meine Mutter bestimmt kein Fan von dieser Idee. Sie hat sich damit schon mit den Hamstern schwergetan dass sie alle Kleintiere nicht wirklich leiden kann. Bei eBay Kleinanzeigen habe ich zwei Meerschweinchen gesehen die Hand zahm sind Kinder lieb sind und Hunde kennen. Eigentlich ja total perfekt. Mein Bruder und ich würde nur immer den Käfig sauber machen und uns um die Meerschweinchen kümmern.ich habe ja schon eine Menge Erfahrung mit sowas und ich Trau dass mein Bruder zu! Aber wie kann ich meine Mutter davon überzeugen? Vielen Dank für eure ganzen hilfreichen Antworten schon einmal Voraus.

Antwort
von Kampfstern, 43

Hallo, Meerschweinchen sind keine Kuscheltiere , sondern Beobachtumgstiere und hassen es gestreichelt und hochgenommen zu werden! Meerweinchen hält man auch nicht nur zu 2. , weil das wie Einzelhatung total öde ist.. also MINDESTENS 3 besser 4 Schweine. Ab 5 Tieren blühen sie aber erst richtig auf. Der nächste Punkt ist die Behausung.. kein Käfig ist groß genug um darin artgerecht Meerschweine zu halten.. die sind alle zuklein ! Pro Meerschweinchen rechnet man mit mindestens 0,5 qm, besser 1qm... aber je größer, desto besser ! Entweder baut ihr mehrere Käfige aneinander, was aber komplizierter mit sauber machen ist und keine ordentliche Laufstrecke ergibt, oder ihr baut selber ein Gehege... bei Ebay kleinanzeigen verschenke sie auch manche Schränke, welche man prima umbauen kann.  Häusschen bzw. Einrichtung müsst ihr auch selber bauen, da die im Zooladen fast alle für Meeries zu klein sind und sowas wie Fenster haben, welche gefährlich sind. Und Salzlecksteine, Drops, Nagerdrunks, Knabberstangen, Trockenfutter und getrocknetes Brot ist total tabu ! Es ist überflüssig und schädigt nur. 

Das Problem mit der Beziehung zum Bruder hab ich auch... aber da sollte man keine anderen Lebewesen mit rein ziehen.. was wenn es deswegen Streit gibt ?! Dein Bruder ist 8... Meerschweinchen sind erst ab 10 besser 12 zu empfelen, weil sonst noch das Verantwortungsbewusstsein fehlt bzw. auch mal das Füttern vergessen wird usw.. Die Tiere sind am Anfang interessant , aber nach und nach verlieren die Kinder das Interesse ... 

Und tut mir leid dass ich das so sage, aber wenn du nur Hamster hattest hast du sicherlich keine Erfahrung mit Meerschweinchen, dass sind nämlich ganz verschiedene Arten mit verschiedenen Bedürfnissen. Ich weiss das, weil ich auch Meerschweinchen habe und einen Hamster.

Eure Eltern müssen zu 100% hinter euch stehen, weil sie eure Meeries bei einem Notfall dringend (z.Bsp. nachts am Wochenende) auch zu Tierarzt müssen ! Und wenn eure Eltern euch da nicht fahren wollen und die Tiere dadurch leiden/sterben, macht ihr euch staftbar und ausserdem ist das ja nicht schön wenn die Tiere dann sterben müssen... :( 

Gute Infowebsiten: 

www.diebrain.de

Sifle.de

Meerschweinchenratgeber.de

Meerschweinchenberatung.de

Salatgurken.de

Cagecalc.de (Gehegeberechnung)

Und kauft bitte keine Tiere in Zoohandlungen (egen-zooladenkäufe.de), lasst euch dort auch nicht beraten und kauft dort keine Käifige etc...

(Die Bilder kann man auch für Meerschweinchen beziehen)

Bei Fragen kannst du mich sehr gerne fragen, ich bin 15 und hab auch so eine eher schlechte Beziehung zu meinem Bruder... also wenn du Fragen oder Probleme hast oder einfach quatschen willst, schreib mich an☺

Antwort
von Weisefrau, 20

Hallo, nachdem ich lange nachgedacht habe, bin ich gegen die Meerlis. Ihr habt schon einen Hund, für mich die Krönung der Haustiere. Wenn dein Bruder damit nichts anfangen kann ...dann kann er auch nichts mit den Meerlis anfangen. Mit der Haltung hat -Kampfstern- vollkommen Recht! 

Jetzt bist du schon 16 Jahre in 4 Jahren bist du 20 und wirst vielleicht von Zuhause ausziehen. Was wird dann mit den Tieren??? 

Meine Geschwister konnten mit mir auch nichts anfangen, da alle viel Älter sind als ich. Nun sind wir alle Erwachsen und alles ist gut.

Antwort
von LukaUndShiba, 48

Habt ihr denn auch den Platz dafür? Denn diese Standart Käfige die man in jedem Laden bekommt sind viel zu klein für solche Schweinchen. 

Und auch wenn sie handzahm sind sind es meist noch sehr schreckhafte Tiere und keine kuscheltiere die man andauernd hoch nehmen sollte oder so.  

Kommentar von roseXXhope ,

Ja der Platz ist da denn wir haben ein mehrstöckigen Käfig und einen großen Garten. In erster Linie Geht es ja darum dass mein Bruder lernt Verantwortung zu übernehmen und dass wir was zusammen machen und das die Meerschweinchentiere sind und keine Stofftiere es ja irgendwie klar. Vielen Dank für deine Antwort.

Kommentar von LukaUndShiba ,

Das klingt doch gut. Ich bin der Meinung da spricht nichts gegen zwei Meeris solange du ein gutes Auge drauf hast wie dein Bruder damit umgeht. 

Kommentar von Kampfstern ,

Klar... is zwar so alles ganz nett, aber der Käfig ist zu klein, und somit lernt man dem Kind Tiere in zu kleinen Käfigen zu halten und das hat was mit Verantwortung zu tun die Tiere artgerecht und nicht im Käfig (vor allem nicht draußen) zu halten !  und ausserdem werden die da langweilig, weil sie da ja nix machen können, deswegen wird das Interesse verloren..auch nicht toll :(

Kommentar von Kampfstern ,

Hallo, es geht in erster Linie um das Wohlbefinden der Tiere ! Alles andere is nebensächlich. 

Und ein mehrstöckiger Käfig ist aich nicht genug ! Der ist bestimmt nur 1m x 50cm.. und das is definitiv zu klein! Es sollten mindestns 1,50m x 50cm sein! Damit sie auch eine richtige Rennstrecke zum warmlaufen haben, ausserdem sind diese Käfige ncht mardersicher und die Rampen sind zu steil und da passt keine ordentliche Einrichtung rein UND die Schale ist aus Platik, womit sie gar nicht isoliert und den Schweinen die Füße abfrieren, da diese unbehaart sind! Noch dazu sind ja Käfige aus Gitter und somit null vor Wind geschützt. Bitte infomiere dich gründlich.. wenn ihr ein Gehege selber bauen würdet könnte dein Bruder doch mit helfen, z.B. beim Aussuchen der Hölzer etc, Schrauben holen oder auch mal mit schrauben usw..

Antwort
von HikoKuraiko, 45

Wenn nicht beide Elternteile voll dahinter stehen wirds schwer und du solltest die Idee lieber Verwerfen. Außerdem was hält dein Bruder von der Idee? Wenn er gar keine Meerschweinchen haben will bringt das auch nix.

Außerdem: Wer kommt für die kosten auf? Die laufendenen Kosten belaufen sich ja schon auf gut 50 EUR pro Monat für Futter und Einstreu je nachdem wo man einkauft, wenn eins der Tiere dann zum Tierarzt muss können es mal schnell ein paar 100 EUR werden. Auch das Gehege für die zwei kostet Geld und sollte nicht kleiner als 2x1m groß sein und soviel Platz muss man erstmal bereit stellen.

Achja und Meeris sind KEINE Kuscheltiere sondern reine beobachtungstiere dich sich im Gehege am wohlsten fühlen und auch nicht ständig raus genommen werden sollten. Beließ dich da am besten auch mal bei DieBrain.de oder Sifle.de über wirklich artgerechte Haltung usw. 

Kommentar von roseXXhope ,

Sie würden bei uns im Garten Leben da wir einen sehr großen Garten haben. Wir haben ein Kaninchenhaus mit mehreren Geschwistern und einen Zaun könnte man ja kaufen. Dass die Meerschweinchen P Zeit investieren und Geld kostenist mir bewusst. Auch dass sie keine Kuscheltiere sind ist mir auch bewusst. Mein Bruder ist ein großer Fan von Meerschweinchen und hätte sehr gerne welche. Vielen Dank für deine Antwort

Kommentar von HikoKuraiko ,

Nach draußen können sie aber nicht zu zweit! Und vor allem nicht jetzt im Winter. Die kleinen müssen wenn sie draußen gehalten werden sollen mind. zu 4 gehalten werden, brauchen dort mind. 4m² gesicherten Platz (grob gesagt 2x2m), eine Isolierte Schutzhütte usw. usw. Außenhaltung ist da weitaus anspruchsvoller als man denkt (gerade die Kosten für Futter und Einstreu steigen dadurch deutlich an). Beließ dich da wirklich bitte noch mal auf den Seiten die ich dir genannt habe und überdenke dein Vorhaben noch mal in ruhe. Wie gesagt wenn nicht beide Elternteile dafür sind bringt das ganze leider nix. 

Kommentar von XWBFan ,

Hallo,

Ich bin mir sicher sie kennt sich damit aus. Es ist ja nicht ihr erstes Haustier. Und sie hat auch nie erwähnt das sie diese Meerschweinchen nur zum Spielen haben möchte, sondern weil sie mehr Zeit mit ihrem kleinen Bruder verbringen möchte und ihm dadurch einiges beibringen kann. Und außerdem denke ich nicht das sie ihre Idee durchsetzen möchte wenn ihr Bruder nicht einmal ein Meerschweinchen möchte, also gehe ich davon aus sie hat bereits mit ihm darüber gesprochen.

Kommentar von HikoKuraiko ,

Zwischen Hamster und Meerschweinchen liegen aber Welten! Habe selbst einen Hamster und 7 Meerschweinchen und was den Aufwand etc. angeht da hat man mit Meeris deutlich mehr arbeit und deutlich höhere Kosten. Auch stellen sie ganz andere Ansprüche an ihre Haltung und ans Futter. Also vergleichen kann man beide Tierarten nun wirklich nicht ;) 

Kommentar von XWBFan ,

Das stimmt, aber ich spreche allgemein von Kleintieren. Es gibt natürlich Unterschiede, da gebe ich dir Recht! Aber das ist sie sich doch bestimmt bewusst. Man füttert einen Hund ja auch nicht mit Katzenfutter. Und wenn sie etwas darüber wissen will, dann sucht sie das im Internet. Ihre frage war wie sie ihre Mutter überreden kann Meerschweinchen aufzunehmen, und nicht was ihre Haltung usw. angeht. 

Kommentar von Kampfstern ,

Aber ihre ersten Meerschweinchen 😉

Kommentar von XWBFan ,

Alles hat einen Anfang ;)

Antwort
von XWBFan, 48

Hallo,

Ich finde es wirklich toll das du dir Zeit genommen hast um dir etwas zu überlegen wie du mehr Zeit mit deinem Bruder verbringen kannst! Die Idee mit den Meerschweinchen finde ich eigentlich gar nicht mal so schlecht. 

Wenn dein Vater nichts dagegen hat, ist das schon mal gut. Dann musst du zumindest nicht beide Elternteile davon überzeugen 2 Meerschweinchen aufzunehmen. Weißt du denn überhaupt, warum genau deine Mutter etwas gegen Kleintiere hat? Du solltest lieber zuerst das herausfinden und ihr dann eine Lösung vorschlagen. Zudem kannst du ihr alle Vorteile aufzählen die es Dank dieser Meerschweinchen geben wird, wie z.b. das du dadurch mehr Zeit mit deinem kleinen Bruder verbringen wirst, dass die Meerschweinchen nicht so schwer zu pflegen sind und das Du und dein Bruder für sie sorgen werdet und deine Mutter deswegen auch nichts mit ihnen zutun haben muss. Du kannst ihr auch vorschlagen Kaninchen oder Hasen aufzunehmen. Die sind auch sehr süß, vielleicht mag sie diese ja mehr :-) 

Wenn sie aber trotzdem nicht möchte, kannst du dir immer noch etwas anderes suchen. Es gibt vieles was du mit mit deinem Bruder noch machen kannst. Ich hoffe ich konnte dir helfen. 

Liebe Grüße XWBFan

Kommentar von roseXXhope ,

Vielen lieben Dank für deine Antwort sie war sehr hilfreich! Es ist wirklich eine gute Idee herauszufinden warum meine Mutter eigentlich keine Kleintiere Mag!

Kommentar von Kampfstern ,

Wieso Kaninchen oder Hasen ?! Hasen sind Wildtiere, stehen auf der roten Liste und ihre Haltung ist verboten und auch unmöglich! Ausserdem sind Kaninchen echt nicht für Kinder geeignet und brauchen echt viel Platz... ein Gehege unter mindestens 5qm für 2Tiere ist da nicht artgerecht.. und haltet keine Meeries und Kaninis zusammen! Nicht das jetzt wer auf doofe Gedanken kommt.

Kommentar von JennyChan0604 ,

Warum sollte man die nicht zsm halten? Meine Eltern und ich hatten Jahrelang Meeri und Kaninchen zsm gehalten und da is nix passiert oder so xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community