Frage von malaka123321, 130

Eltern überreden a1 führerschein 125er?

hat einer ein paar tipps wie ich meine eltern überreden kann das sie mir erlauben den a1 führerschein zu machen ? ich bin jetzt 16 und fahre seid ein paar Monaten eine 50er. ich kann mittlerweile sehr gut fahren und kenne mich auch gut im straßenverkehr Aus. da meine 50er mit Gangschaltung fährt kann ich auch schalten alles ohne probleme. hab das eigentliche fahren im Ausland auch auf einer 125er gelernt. doch trotzdem kann ich meine Eltern nicht überreden. ich kann ihre angst verstehen, dass ich einen Unfall mache und das auch tödlich enden kann... aber das kann genau sogut mit meiner 50er oder auf einem Fahrrad passieren. mein Vater sagt eine 125er provoziert aber noch Unfälle wegen der schnellen Beschleunigung. ich will aber unbedingt eine 125er haben. nicht nur wegen der Geschwindigkeit sondern auch um endlich zu zweit einen berg hochzufahren ohne im 1 oder 2 gang fast stehen zu bleiben oder von autos überholt zu werden wo es schon 2 mal echt knapp war das mich diese fast vom Moped runtergeholt haben. ich finde das das sehr viel gefährlicher ist als 30 kmh schneller zu fahren. würde mich sehr über hilfreiche Antworten freuen. danke im voraus

Antwort
von rapha111, 86

Also ich hab damals auch einen A1 Führerschein gemacht. Dass deine 125er bis zum 18. Lebensjahr auf 80 km/h begrenzt ist weißt du/deine Eltern? Das wäre zum Beispiel ein Argument.
Und ein riesen Pluspunkt ist, dass du dann mit 18 wenn du deinen Auto Führerschein machst schon aus der Probezeit raus bist.

Kommentar von malaka123321 ,

seid ende 2013 wurde das mit der Drosselung aufgehoben. man darf mit 16 und dem a1 führerschein unbegrenzte geschwindigkeit auf einer 125er mit soweit ich weis maximal 15ps fahren.

Kommentar von rapha111 ,

Oh okay. Wusste ich nicht. Danke für die Info. Man man man bin ich alt :D

Kommentar von malaka123321 ,

aber trotzdem danke hoffe noch auf ein paar antworten und dann gehts heute abend wieder in die Diskussion ;)

Kommentar von Effigies ,

Dass deine 125er bis zum 18. Lebensjahr auf 80 km/h begrenzt ist weißt du/deine Eltern? Das wäre zum Beispiel ein Argument.

Mal von abgesehen daß es diese Regelung nicht mehr gibt, wäre das sicher ein Grund auf keinen Fall so was zu fahren. Die 80km/h Regel war noch gefährlicher als die unsinnige 45km/h Regelung.

Kommentar von malaka123321 ,

warum war die 80kmh regelung noch gefährlicher

Kommentar von Effigies ,

Fahr mal auf der Autobahn 80, zwischen den LKWs die leer so knappe 90 schaffen . Viel Spaß. 

Und auf der Landstraße  überholen dich die Autos als könnte man durch dich durch fahren. 

Bei 45 haste das gleiche Problem Innerorts, aber da sind die Geschwindigkeiten kleiner, Bei 45vs50 brichste dir nur die Kochen wenn dich eine umhuft. Bei 80vs100 auf der Landstraße biste tot.

Kommentar von rapha111 ,

Ja gut, dass kann man jetzt sehen wie man will. Wenn du meinst, dass er bspw. mit 80 km/h auf der Autobahn fahren darf, es aber halt viel zu gefährlich ist gebe ich dir Recht. Aber es geht ja sicherlich voranggig um die Geschwindigkeit, warum sie es ihm verbieten. Und dann ist das Argument , dass man nur 80 km/h anstatt 125 km/h fahren darf ein Pro Argument.

Kommentar von Effigies ,

Ne, es ist kein pro, niemals. Weil es niemals nen Unfall entschärft, nur verursacht. 

Langsamer = sicherer ist ein Hirngespinst, das ganz klar statistisch widerlegbar ist.

Kommentar von malaka123321 ,

ich würde sagen bei höhreren Geschwindigkeiten wird der Verkehr "langsamer". die Geschwindigkeit auf der Autobahn liegt zwar bei 120 aber es geht immer geradeaus. es gibt nur ein geringes Risiko Fehler zu machen. bei zb 50kmh im Ort liegt die Geschwindigkeit tiefer aber trotzdem wird angehalten losgefahren links abbiegen recht abbiegen es wird überholt und das ganze

Kommentar von Effigies ,

Deswegen passieren ja auch Innerorts viel mehr Unfälle und die deutschen Autobahnen gelten als die sichersten Straßen der Welt.

Das ändert aber nix dran, daß einer der immer ein merkliches Stück langsamer als der allgemeine Verkehrsfluss rumeiert ein Störfaktor ist, der die Auffahrenden zu gefährlichen Aktionen verleitet. Egal wo. Und deswegen war die 80er Regel mindestens genau so unsinnig wie die 45er.

Kommentar von rapha111 ,

Ja natürlich, ich sage ja auch nicht, dass es nicht so ist. Da sind voll und ganz einer Meinung, aber es ging hier nicht um Belehrungen oder die Frage was ist sicherer sondern darum die Eltern zu überzeugen. Und da der Vater die "schnelle Beschleunigung" als Argument nimmt, dachte ich halt könnte er mit der 80 km/h Begrenzung punkten.

Kommentar von Effigies ,

Den Vater in seiner dummen Ignoranz bestärken ist aber auch ned der ideale Weg.

Wäre doch besser wenn er versteht , worauf es wirklich ankommt.

Kommentar von malaka123321 ,

mein Vater ist selber über 10 Jahre Motorrad Gefahren und kennt sich aus mit den aktuellen Regelungen und ihn anlügen ist ja sowieso nicht die Lösung und würde ich auch nicht machen

Kommentar von rapha111 ,

Moralisch gesehen nicht der richtige weg, korrekt. Schon etwas länger her als Sie 16 waren, oder? ;)

Expertenantwort
von Effigies, Community-Experte für Motorrad, 69

Deine Eltern mögen dich ned? Die wollen dich umbringen?

Es sollte doch jedem halbwegs vernunftbegabten Menschen klar sein, daß es abartig gefährlich ist mit 45km/h rumzueiern, wenn überall tonnenschwere Belchkisten umeinander ballern die grade so ein wenig schneller fahren dürfen ............


btw gibt es bei Fahrzeugen die schneller als 100 fahren können keinen statistisch nachweisbaren Zusammenhang zwischen Unfallwahrscheinlichkeit und Motorleistung bei Anfängern.  Es ist echt gefährlich ne 50er zu fahren, aber ob du dann mal mit 8 ps unterwegs bist oder mit 80ps, das macht keinen Unterschied. Das ist alles im grünen Bereich.

Kommentar von malaka123321 ,

so seh ich das auch. hatte schon ein paar mal echt Glück das ich nicht umgefahren wurde weil ich beim abbiegen auf eine andere spur von hinten überholt wurde. 2 Sekunden später gemerkt und ich wär auf dem asphalt gelandet.

Kommentar von Effigies ,

Vielleicht bringst du zu Hause ne Tafel an wo du demonstrativ jedes mal nen Strich hin malst wenn dich beinahe einer überholt.

Mit ner Danksagung an deine Eltern, dafür daß sie dir täglich nach dem Leben trachten.  ;o)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten