Frage von Tauschwert, 89

Eltern überlassen mir das Auto nicht, was tun?

Hallo liebe Community, ich besitze seit Samstag den Führerschein, doch meine Eltern wehren sich vehement dagegen mir das Auto alleine zu überlassen. Ich bin seitdem erst drei mal gefahren und das so ca. 5 Minuten. Zugegeben, die ersten beiden male habe ich oftmals abgewürgt, doch diese Erfahrung sammelt wahrscheinlich jeder Fahranfänger am Anfang. Beim dritten mal hat es ziemlich gut geklappt, ich habe das Auto, nicht das Auto mich beherrscht. Mein Vater meinte zwar, dass ich zu früh schalten würde; ab 30km/h in den dritten Gang, doch ich sah das gar nicht so, klar ich habe nichts gesagt. Die "Fahrten" mit verliefen eh seltsam, er saß daneben dran und dirigiert mich als sei er ein Fahrlehrer und nach den 5 Minuten, die übrigens viel zu kurz sind, tauschen wir die Plätze und er schildert meine Fehler. Was kann ich tun, damit ich das Auto für mich allein habe, damit ich mal mit dem Auto Freunde "chauffieren" kann?

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 32

Man braucht nicht wen man 18 ist und den Lappen hat sofort ein Auto oder das der Eltern und das mit Freunde "chauffieren" vergess mal gleich das wollen deine Eltern schon mal gar nicht

 weil da kommt es fast immer zu Unfällen mit Frischlingen die noch gar nicht richtig fahren können und wen du wie beschrieben erst mal an das Auto deiner Eltern gewöhnen musst wird das wohl lange so gehen müssen 

bist du selber dir eins kaufen kannst dann kannst" deine Freunde "chauffieren""aber nicht mit dem Auto das noch länger halten soll .

Eltern überlassen mir das Auto nicht, was tun? 

so was schreibt einer dem der Bruder den Fussball weg genommen hat und zu seinen Eltern rennt um sich .......................  




Antwort
von mau339, 71

Lass der sache zeit ich durfte das fahrzeug meiner eltern auch nicht erst als ich mir ein auto gekauft habe
Wenn es ein neueres fahrzeug ist ferstehe ich die sorge deiner eltern würde jedoch schauen dass du mal eine längere distanz fahren kannst also so 100-200km um die eltern zu überzeugen

Antwort
von Timh2512, 42

Frag doch ob du mal ne längere fahrt machen kannst, tu das was deine Eltern sagen und sie werden dir bald vertrauen :)

Antwort
von anviki, 48

Na ganz ehrlich, wenn deine Eltern dir den Wagen nicht geben wollen spare auf nen eigenen...

Antwort
von holgerholger, 25

Wenn Du ein Auto haben willst, um damit Freunde zu chauffieren, kauf Dir eins. Deine Eltern entscheiden, ob Du das Auto bekommst.

Ich finde zwar, die Kinder brauchen FAhrpraxis- wenn meine kinder dabei sind, fahren sie. Aber das kann ja jeder selbst entscheiden, auch wenns ärgerlich ist.

Antwort
von Andreb1998, 48

Erkläre das deinen Eltern genau so... Du musst halt länger fahren um das Gefühl zu bekommen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten