Frage von Kumpeline8, 53

Wie kann ich meine Eltern überreden wegen der Pegidagegendemo?

Hey, ich (16w) würde gerne am Montag mit einer Freundin auf eine Gegendemo gehen, aber meine Eltern sehen sowas sehr eng und haben da immer viel Angst :D Wie kann ich sie übereden?

Antwort
von Antifascist, 23

Gute Entscheidung & Einstellung.

Am besten du erklärst denen erst einmal ganz ausführlich, wie wichtig es ist, sich für etwas engagieren und nicht wegzuschauen. Was Pegida betreibt ist schlimm, deshalb muss man dagegen auf die Straße stehen und Präsenz zeigen.
Frag sie mal, was sie denken was passieren würde, wenn jeder Gegendemonstrant aus Angst zuhause bleiben würde. Pegida hätte freie Bahn; es gibt offiziell niemand der Widerstand leistet und alles verschlimmert sich ins Rechte in diesem Land.
Du bist zudem, wenn du eine Freundin dabei hast, sicherer. Schließt euch am besten anderen Gegendemonstranten an, redet ein bisschen mit anderen, vielleicht könnt ihr dann mit denen in einer kleinen Gruppe zusammen demonstrieren.. dann seid ihr nicht so allein, und es wird nicht unbedingt was passieren. Wenn du nicht allzu radikal vorgehst, sondern dich im Hintergrund aufhältst und eher ruhig agierst, dann wird auch nichts passieren.

No Pegida, und mach immer weiter so! Alerta

Kommentar von Kumpeline8 ,

Ja es sind da auch Leute die wir kennen. Auch mein ex Freund, mit dem will ich aber ungern da gemeinsame sachen machen ;)

Kommentar von Antifascist ,

Ja, aber ich mein, dann rede doch mal ein bisschen mit Gegendemonstranten, die du bisher noch nicht kennst.

Antwort
von anneclaiiire, 17

Gar nicht. Wenn sie nein sagen heisst es nein. Kannste macjen wenn du 18 bist

Antwort
von sleepy55, 53

Vielleicht könnt ihr zusammen gehen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community