Frage von IchBinUnwichtig, 88

Eltern sind strikt gegen Berufwunsch, bin total verzweifelt was tun hilfe?

Hallo zusammen! ich habe ein großes problem und zwar sind meine eltern strikt gegen meinen berufswunsch. ich geh aufs gymnasium in die 10te klasse und will kfz mechatroniker werden. ich kenne mehrere leute die diesen beruf auch mit abi gelernt haben, aber meine eltern wollen mich in einen kaufmännischen beruf schieben(dort sind sie auch tätig). sie kommen mit argumenten wie: da verdienst du zu wenige etc. aber letztendlich muss ICH ja mit dem beruf leben und nichts sie. und es gibt ja noch weiterbildungsmöglichkeiten wie meister etc. und ich will mir halt jetzt auch nicht meine zukunft versauen. es ist in der familie schon mehrmals zu heftigem streit gekommen. ich will jetzt ein freiwilliges praktikum dort machen aber das wird mir auch nicht erlaubt. sie stellen immer auf stur und statt zu argumentieren schreien sie gleich rum. was soll ich tun? hilfe lg

Antwort
von marenka111, 11

Hallo, ich würde mich jetzt über das Thema noch gar nicht herumstreiten. Du hast bis zum Abi ja noch ein bisschen Zeit. Wenn es aber soweit ist, dann versuche auf jeden Fall, den Beruf zu lernen, der dir Spaß macht. Dann musst du dich strikt durchsetzen und von dir aus die Bewerbungen dafür schreiben. Jede andere Bewerbung für einen Job im Bereich Büro, würde ich verweigern. Es ist dein Leben, dass du dir aufbaust und der Beruf füllt nun mal das halbe Leben aus.

Deshalb musst du das auch gegen den Willen deiner Eltern durchsetzen. Vielleicht hast du noch Großeltern oder andere Verwandte, die dich dann unterstützen können. Aber jetzt lasse die Sache noch ruhen, denn sie verbraucht nur unnötige Energie für etwas, was noch nicht aktuell ist.

Und noch etwas. Du bist nicht das, was dein Name hier sagt, denn kein Mensch ist unwichtig. Du musst dir selber wichtig sein und nur wenn du das bist, kommst du gar nicht auf den Gedanken, dich unwichtig zu fühlen. Merke dir mal dieses Zitat.

Niemand kann dich dazu bringen, dich minderwertig zu fühlen, ohne deine Einwilligung.

Antwort
von MiaMaraLara, 21

Möchtest du jetzt abbrechen und die Ausbildung beginnen oder möchtest du erst dein Abi machen und dann die Ausbildung? Wenn du erst dein Abi machst bist du vielleicht zu Beginn der Ausbildung über 18? Dann mach es einfach und selbst wenn nicht hast du ja noch eine Weile Zeit deine Eltern zu überzeugen.

Kommentar von nesbor ,

er will nach der realschule den beruf lernen

Kommentar von IronofDesert ,

wo steht den bitte was von Realschule?

Kommentar von IchBinUnwichtig ,

ich wills abi fertig machen und danach die ausbildung

Kommentar von MiaMaraLara ,

Dann würde ich jetzt nicht mehr großartig mit deinen Eltern streiten. Wenn du jetzt 16 bist bist du mit dem Abi bereits 18 und kannst selbst entscheiden. Ich versteh deine Eltern nebenbei auch nicht. Als Eltern sollte man sich doch freuen, wenn die Kinder herausgefunden haben was sie im Leben gerne machen wollen.

Antwort
von meterano7, 13

Mach was du willst, besser weniger Geld als 40 Jahre lang nen Job, den du hasst. Mach noch 2 oder 3 Jahre die Schule weiter, dann solltest du 18 sein und kannst deine Eltern gekonnt ignorieren. Lass dich nicht unterkriegen! :)

Antwort
von vikodin, 15

wenn du das machen willst dann mach es... oder Studier in münchen an der TU Kraftfahrzeug und Motorentechnik!!^^ da hast du es auch mit autos zu tun und wirst mal gut geld verdienen... und du liegst deinen eltern noch auf der Tasche vll erlauben sie dir ja dann deine ausbildung... xD ... nur mal so am rande es ist dein berufliches leben mit dem du dich die nächsten 50jahre rumärgern musst umd dann kurz vor der rente zu sterben ^^ (idealfall für den Staat)

Antwort
von Muffin51, 14

Du musst auf dich selbst hören, denn du musst dein restliches Leben in dem Beruf arbeiten. Wenn du 18 bist, kannst du sowieso machen, was du willst.

Antwort
von Almalexian, 12

Wäre ein Kompromiss vllt. eine Option?

Kommentar von IchBinUnwichtig ,

eher nicht, die berufe sind sehr verschieden

Kommentar von Almalexian ,

wenn du dich als mechatroniker selbstständig machen willst wären kaufmännische kenntnisse vorteilhaft. und sich selbstständig zu machen macht durchaus sinn um gut zu verdienen

Antwort
von zretww, 12

Du kannst ja auch deine eigene Werkstatt aufmachen der Geschäftsführer von so was hat sowieso Abitur 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten