eltern schlagen mich und meinen ich wäre da dran schuld?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ok, Du bist also 16. Und gehst zur Schule. Hättest Dir jetzt keinen Ast abgebrochen uns diese Tatsachen in dieser Frage mitzuteilen. Wirklich nicht. Denn je nach Alter und täglichen Aufgaben fällt auf so eine Schilderung die Antwort nun mal anders aus bzw. hat sie anders auszufallen. 

Von einer 16-jährigen Person kann erwartet werden dass sie Regeln auch mit Wut im Bauch einhält, die den Eltern sehr wichtig sind. 

Du weißt und schilderst, wie wichtig Deiner Mutter - und nach Deiner Schilderung damit auch Deinem Vater - Ordnung und Sauberkeit sind. 

Du bist in einem Alter, welches einen Teil von uns Menschen daran hindert ordentlich zu sein. Es gibt dazu mindestens einen wissenschaftlichen Nachweis. 

Würdest Du Deinen Eltern mit diesem wissenschaftlichen Nachweis kommen, sie würden ihn als faule Ausrede abtun. 

Kommt eine Fachperson vom Jugendamt, hat diese in ihrem Studium und in ihrer Praxis gelernt, den Eltern diese und manche andere Tatsache diplomatisch zu vermitteln. 

Nein. Das Jugendamt ist keine Behörde wie die Polizei. Aufgabe des Jugendamtes ist das Wohlergehen der Minderjährigen zu schützen 

und dabei die Eltern zu unterstützen. 

Du kannst hier rumjammern und Deine Eltern brauchen weiterhin Hilfe. Hilfe die Deine Klage so lange verhindert wie Du nicht bereit bist wie eine 16-jährige Person zu handeln. Nämlich eigenständig Hilfe zu suchen. 

Du gehst also zu einer Lehrkraft Deines Vertrauens und bittest um ein persönliches Gespräch. Sollte an Deiner Schule ein Sozialarbeiter oder so sein gehst Du zu dem. Schildere Was Du uns hier geschrieben hast. 

Es wird kaum bei einem Gespräch bleiben. Denn es ist gemeinsam zu überlegen welche Hilfe die beste ist und wie sie am besten in Eure Familie kommt. 

Nun gibt es Schulen, da arbeiten so wenige Lehrkräfte, dass für solche wichtigen Gespräche keine Zeit übrig ist. Da können die Lehrkräfte Nichts für. 

Es gibt aber noch die https://www.nummergegenkummer.de/cms/website.php

Nutze sie. 

Ansonsten lese bei Wikipedia den Artikel zum Thema Jugendamt genau durch und öffne alle Links im Text. 

Weiterhin nehme zur Kenntnis: 

Auch in einer solchen Lebensphase wie der Deinen sind die zahlreichen Aufgaben des Wirtschaftsunternehmens Haushalt die beste Lernpause. Du brichst Dir also auch jetzt keinen Ast ab einen Teil der Aufgaben zuhause freiwillig und zuverlässig zu übernehmen. Nachgewiesenermaßen wirst Du nur davon profitieren. Nicht nur wegen der Noten. 

Ansonsten wäre es womöglich für Eure Familie mal sinnvoll sich die Frage zu stellen, ob Geld Seelenfrieden kaufen kann. Denke mal ernsthaft darüber nach. Denn wird der Seelenfrieden vorgezogen, mag statt des neuesten Handys jenes aus dem letzten Jahr noch gute Dienste leisten. Denn wird der Seelenfrieden vorgezogen, mag statt eines Urlaubs in USA einer im eigenen Land vorgezogen werden. An beiden Alternativen stirbt kein Mensch. Vom Gegenteil berichten viele Statistiken. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt bist du denn? Wenn du unter 18 bist kannst du zum Jugendamt. Dort gibt es z. B.eine Erziehungsberatung mit denen könntet ihr euch zusammen setzten. Am besten gehst du hin und machst einen Termin aus das jemand kommt wenn ihr alle zuhause seid.   Das können deine Eltern dann nicht ablehnen.
Schlagen ist nicht gut. Niemand hat das Recht dich zu schlagen.
Schläge sind ein Zeichen von Hilflosigkeit. Deine Eltern haben Sorgen und Probleme und lassen das an dir aus. Das geht nicht !
Geh zum Jugendamt, die helfen dir! Alles Liebe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht kannst du mal mit einer Vertrauensperson zum Jugendamt gehen. Wenn dein Eltern so gestresst/ überfordert sind brauchen sie evtl. Hilfe?

Schlagen ist NIE eine Option und auch nicht mit Stress oder sonst einem Argument zu entschuldigen. 

Wenn du geschlagen wirst weil "du etwas wichtiges kaputt gemacht hast", wird es dadurch auch nicht wieder ganz.

Es geht hier auch nicht darum deine Eltern in irgendeiner Form mies zu machen, sondern um Hilfestellung für ALLE Beteiligten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shortystruggles
09.06.2016, 13:45

ich hab auch schon vorgeschalgen dass wir zum psychater gehen aber da wurde ich auch geschalgen weil es eine schande wäre unsere familie als gestört anzusehen obwohl ich das nichtmal so gemeint hab

0

Tja, nach §223, StGB steht Körperverletzung und der Versuch derselben unter Strafe und wird mit Freiheitsstrafe oder mit Geldstrafe mit bis zu fünf Jahren bestraft.

Natürlich solltest du dieses Problem versuchen anders zu klären, vielleicht mit Hilfe eines Therapeuten. Oder schalte das Jugendamt ein. Wenn das aber nicht funktioniert, dann musst du deine Eltern anzeigen.

Ich weiß, du liebst sie, aber du hast ein Recht auf körperliche Unversehrtheit. Dieses Recht darf dir keiner nehmen, auch nicht deine Eltern.

Ich wünsche dir alles Gute.

MfG, TheErdnuss

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

geh zur polizei und melde es dann wird dir geholfen, wir können dir dabei nicht helfen ausser zu sagen das du zur polizei gehen sollst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shortystruggles
09.06.2016, 13:39

kann ich nicht ich könnte das meinen eltern nicht antun weil sie ja auch wirklich gute menschen sind auser sie sind nervlich am ende

0

In deiner Familie scheint einiges im Argen zu sein. Es ist einfach zuviel für eine Mutter.. Arbeit, Familie, Kinder und Haushalt. Wenn die Kinder dann auch noch quer treiben und die Familie die Mutter im Haushalt nicht  unterstützen, dann ist die Mutter schnell überfordert.

Wenn ihr das nicht alleine schafft, dann holt euch Hilfe beim Jugendamt. lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung