Frage von Melli120, 120

Eltern sagen, dass ich fett bin?

Hallo,

Ich hoffe, ihr könnt mir bei meinem - mehr oder weniger - 'Problem' helfen.

Vor ca 2 Monaten wurde bei mir eine Depression, soziale Phobie und ein paar andere Sachen festgestellt. Mit der Hilfe von Medikamenten geht es mir aber momentan eigentlich ganz okay, wenn da nicht meine Eltern wären... Meine Mutter sagt mir ständig, einfach immer, dass ich fett bin und aufhören soll, soviel zu essen. Dann sag ich hier halt andauernd, dass sie einfach damit aufhören soll... Ja, ich bin jz vllt nicht die allerdünnste, aber nach nem halben Jahr mit ständigen Hungerphasen ist das einfach zu viel für mich... Ich ernähre mich seit ca einem Monat Vegan und da ist es ja logisch, dass man mehr isst. Und dazu kommt noch, dass ich mich wieder an normale Mengen gewöhnen musste...

Meine Eltern sind selber nicht die dünnsten, ich würde sogar sagen, dass sie extrem ungesund essen und auch ständig Pizza etc... An sich ist mir das egal, sie sollen machen, was sie wollen. Aber mich macht das einfach nur extrem runter und ich meine, es kommt nicht immer nur aufs Äußere an! Außerdem bin ich dabei anzufangen, mich selber wieder mehr zu mögen und da ist das einfach das, was alles schlimmer macht... Ich werde teilweise rückfällig (ritzen...) , wenn sie sowas zu mir sagen und bin dann auch die nächsten Tage entsprechend schlecht gelaunt.. Eben habe ich zu meinem Opa gesagt, dass er ihr mal sagen soll, dass sie aufhören soll und sie da bei mir das Gegenteil bewirkt... Dann hab ich das Gespräch halt mit angehört und meine Mum so: Ja, da kann ich doch nichts dafür, wenn sie so fett ist. Und mein Opa: Aber so wirst du da erst recht nichts erreichen... Sie: Sie ist einfach fett & hat ganz schön zugelegt Opa: Früher war sie ja extrem dürr

Ja danke auch...

Sie hat vor 2 Wochen auch mal erzählt, dass sie als Kind selber in kurzer Zeit 25kg zugenommen hat und es sehr schwer war, das wieder abzunehmen. Deswegen hat sie noch lange keinen Grund, sowas zu mir zu sagen... Ich bin noch sehr weit vom Übergewicht weg und soviel, wie sie sagt, esse ich garnicht..

Als Beispiel jetzt mal gestern: Gegen 14:30 Uhr eine Schüssel Hirsesalat mit Gemüse, als Nachtisch einen Sojajoghurt Dann zwischendurch eine Banane, 2 Orangen und einen Apfel und abends dann Kartoffeln & etwas Hirsesalat... Das finde ich persönlich eig nicht übertrieben viel. Könnte zwar weniger sein, ist aber definitiv noch okay...

Naja, das war dann (denke ich) genug von mir:)

Was sagt ihr dazu und habt ihr eine Idee, was ich machen kann? :(

Antwort
von andie61, 47

Psychopharmaka führen zu einer erheblichen Gewichtszunahme,da liegt das Problem,nicht an dem was Du isst.Du solltest das einmal mit Deinem/r Ärzt/in besprechen und sie bitten Deine Eltern einmal darüber auzuklären.

Antwort
von Loeffelqualle, 31

Sei mir nicht böse..aber was ist mit deinen Eltern los? Du bist ihr Kind. Sie sollten dich lieben! (Bei  mir zuhause herrschte die gleiche Situation ._. bzw ähnlich)

1. du isst sehr gut so. das ist eine normale gute menge und vegan top :) lass dir nichts einreden. und ich kenn mich aus mit ernährung x)

2. rede mit einer ärztin. dann können die deinen eltern sagen dass du gesund bist, bzw nicht fett bist. und sag ihr am besten dass deine eltern sich ungesund ernähren, dann wird sie mit ihnen nämlich über ihre eigene ernährung sprechen und das wird unangenehm. was es ja auch soll. schließlich sollen sie wissen wie du dich fühlst und aufhören!! (warum sag ich eigentlich immer ärztin und nicht arzt? o.O)

3. meine mutter war auch immer so "früher hast du weniger und gesünder gegessen. früher bla bla bla früher bla bla bla" ("früher" war ich magersüchtig, aber gut ) hol dir ein kalorien buch mit nährwert angaben. zeige deinen eltern was für unmengen an fett sie zu sich nehmen und dann zeigst du ihnen dein essen, wie gesund das im gegensatz ist. (hirsesalat hat weniger fett als pizza, keine angst :))

4. schmeiß alle ungesunden lebensmittel weg. alle. egal von wem. sag ihnen "wenn ich doch so fett bin dann muss ich mich gesund ernähren und wenn wir so viel ungesundes im haus haben geht das nicht." das werden sie blöd finden. denn jemand der nicht abnehmen will ernährt sich wahrscheinlich nicht vegan

5. zwinge sie dazu auch vegan zu leben, damit sie merken wie "ungesund" du dich ernährst. (sie sollen sich fühlen wie du, verstehst du wie ich das meine? ._.) machst du sport? nimm sie mit. sie werden höchstwahrscheinlich eher schlapp machen als du (wenn sie nur pizza essen), dann sag sowas wie "tja der fette hat euch überholt" (damit meine ich nicht dass du fett bist, du sollst ihnen ein schlechtes gewissen machen)

6. wenn du siehst wie deine mutter zb. ein glas cola trinkt, nimm es und schütt es weg. danach liest du ihr vor wieviel kalorien und zucker dieser quatsch hat. dann zeigst du ihr dein getränk (was du als veganer trinkst) zählst ihr die vitamine und positiven eigenschaften auf. 

7. ich möchte hiermit deine eltern nciht beleidigen. aber das ist wirklcih unter aller sau. am liebsten würde ich persönlich vorbeikommen!! ich möchte nur, dass sie merken wie du dich fühlst. sie dürfen ein schlechte gewissen haben/sollen sie sogar!! dafür brauchst du ein wenig selbstbewustsein aber das schaffst du. und ich möchte hiermit auch nicht sagen dass du fett bist, aber solche sätze wie "ich möchte nicht dass noch jemand in diesem haus hier so fett wird wie ich, deshalb muss die pizza weg" lösen in menschen normalerweise schuldgefühle und scham aus. ich hoffe ich konnte helfen. und ich will wirklich nicht gemein sein!!!!! niemand hat das recht dich so zu behandeln. und ich hoffe du bist mir nicht böse wegen dem was ich geschrieben habe, viel glück

Antwort
von Bienibluemi, 26

Hallo,
Also um ehrlich zu sein bin ich im Moment ein bisschen sprachlos... Deine Eltern sollten es schätzen das du wieder mehr ist und es dir besser gut aber sie machen dich weiter runter. Und das was du zB GESTERN gegessen hast ist ein wenig unter dem normalen. Ich weiß leider selber nicht was du machen kannst. Ich wollte dir jetzt nur mal zeigen das du nicht unrecht hast mit dem was du denkst. Egal wie viel du wiegst, deine Eltern können es dir netter sagen und ich glaube auch nicht das du jetzt 100 kg oder so wiegst. Vielleicht können dir die anderen ein bisschen helfen. Aber bitte bitte fang nicht wieder an dich zu Ritzen. Es bringt dich nicht weiter. Wenn du aber wirklich so den Drang hast dir selbst weh zu tun, dann mach es lieber mit einem Gummi das du dir gegen die Haut hauen kannst. Ich hoffe du weißt was ich meine. Mach aber das bitte auch nicht zu fest. Ich wünsche dir noch viel Glück und bleib stark und lass dir von deinem Eltern nichts sagen (ich weiß ist leichter als getan aber Versuch es trotzdem)
Viele liebe grüße deine bienibluemi :)

Antwort
von SchlangenBlume, 20

Welchen Medikament nimmst du ?

Antwort
von Vallexox, 5

Deine Eltern sind krank.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten