Frage von HapsHaps, 103

Eltern meines Freundes zum bei mir Essen einladen als Weihnachtsgeschenk?

Hallöchen. Ich habe mir so überlegt, dass ich die Eltern meines Freundes als Wehnachtsgeschenk zu mir einlade und sie gemeinsam mit meinem Freund (wir sind 21 und schon recht lange zusammen) bekoche, weil die einfach schon alles haben und mir immer so liebe Geschenke machen. Außerdem wollten sie sowieso immer mal wissen wie meine Wohnung aussieht... Nur weiß ich nicht so recht wie ich das Geschenk überreiche und was es geben soll. Die Mutter kocht täglich richtig leckere gute Hausmannskost, da kann ich niemals mithalten.... Und zum Frühstück oder Kaffeetrinken einladen wäre mir zu wenig Aufwand (auch mit Eiern, Pancakes, Kuchen etc.). Habt ihr Ideen, wie man es eindrucksvoll überreichen könnte und was es besonderes geben kann? Evt. Etwas in Richtung asiatische Küche oder so? Wie findet ihr die Geschenkidee?

Freue mich auf Antworten :)

Antwort
von Denno2015, 66

Die Idee ist an sich doch gut. Informiere dich was sie gerne essen, dekoriere schön und nimm dir viel Zeit. Liebe geht durch den Magen ;-)

Für die Überreichung könntest du dir Bastelpappe besorgen und eine schöne Weihnachtskarte basteln und eine Art "Gutschein" reinlegen. Kauf keine Billigkarten aus dem Laden, selbstgemacht kommt immer gut an!

Antwort
von mloeffler, 22

Ein schöneres Geschenk könnte ich mir jedenfalls nicht vorstellen.

Einen "Gutschein" für eine Einladung finde ich jedoch nicht passend. Eine Einladung ist eine Einladung. Da sollte nicht Gutschein darüber stehen. 

Über die Hälfte aller "Gutscheine" wird nie eingelöst. Eine richtige Einladung hat daher von Anfang an einen festen Termin. Wenn Deine "Nichtschwiegereltern" sehr eingespannt sind, wäre es natürlich Ideal im Vorfeld herauszufinden, bzw. dafür zu sorgen dass sie an diesem Tag Zeit haben. 

Was das Essen angeht musst Du Dich nicht verstellen. Wenn man Besuch bekommt sollte man nichts neues ausprobieren, sondern etwas machen was einem leicht von der Hand geht. Die Hauptsache findet ja nicht in der Küche sondern am Esstisch statt. Da solltest Du dann schon entsprechend entspannt dabei sein. 

Wenn Du sonst nicht so die große Köchin bist, dann servier doch einfach das Highlight Deiner Kochkunst. Fast jedes Gericht lässt sich mit ein paar Kniffen zum Menü aufpeppen. Selbst Labskaus macht als nett angerichtetes Tellergericht mehr her als ein Kochtopf auf dem Tisch mit einem Glas Saure Heringe daneben. - Verstehst Du was ich meine. 

Was ist denn das Gericht was Du am besten Kochen kannst?

Antwort
von Blattteich, 24

Das finde ich eine echt schöne Idee :) 

Wenn du in Richtung asiatische Küche gehen möchtest, dann könntest du ja ein komplettes chinesisches Menü machen? Also, so gut du eben kannst :) Mit chinesischen Nudeln, Hühnchen, Gemüse, Soja, das kann man alles richtig gut in einem Wok machen. Chinesische Nachtische weiß ich leider nicht, aber da findest du bestimmt was Gutes.

Ein meiner Meinung nach schönes Detail für nach dem Dessert wären zum Beispiel auch Glückskekse, gekauft oder auch selbst gemacht :)

Aber sprich dich vorher lieber noch mal mit deinem Freund ab, ob es etwas gibt, was seine Eltern nicht essen.

Viel Glück und Spaß! :)

Antwort
von SuMe3016, 19

Ich muss ehrlich sagen, eine Einladung zum Essen ist für mich kein Weihnachtsgeschenk. Was hält euch davon ab, die Eltern hin und wieder mal einfach so einzuladen? Ihr esst doch auch bei ihnen, wie ich so verstanden habe, warum soll eine Einladung bei euch direkt was besonderes sein und als Geschenk deklariert werden?
Wenn sie schon alles haben, kannst du vllt kreativ werden. ZB so eine Backmischung im Glas selbst herstellen oder eine Flasche guten Wein verschenken oder sonstwas. Aber ein Essen.... nee. Dann lieber ein Gutschein für Essen/sonstiges.

Antwort
von Akecheta, 36

Wenn du zu Feiertagen einladen möchtest, solltest vorher wissen, ob sie da auch Zeit haben und keine andere Termine "traditionsgemäß" warnehmen oder selbst einladen möchten. Dein Freund sollte das aber wissen.

Ein Gutschein für ein schönes Abendessen bei freier Zeitwahl wäre die Alternative.

Dann würde ich das Essen so gestalten, dass jedem alles offen bleibt was er essen möchte und das erreicht man meiner Meinung nach am Besten mit einem Tischgrill oder einem Raclette. Hat auch den Vorteil, dass nicht das Essen in 10 Minuten verspachtelt ist, sondern dass man sich Zeit lässt und nebenher locker sich unterhalten kann.

Antwort
von Schocileo, 11

Mach ihnen doch dein Lieblingsessen, die werden es bestimmt nicht daran bemessen, wieviele Sterne dein Essen bekommen würde, sondern dass du dir Mühe gegeben hast! :)

Antwort
von DocStyle, 32

Frag am Besten deinen Freund, was seine Eltern am liebsten essen. Und das kochst du dann. Außerdem könntest du den Eltern am Tisch ein kleines präsent überreichen.

Kommentar von lakritzzzgirl ,

Oder vielleicht zum Abschied noch einen schönen Wein.

Kommentar von DocStyle ,

Coole Idee. Oder weil Weihnachten eine Flache Punsch?

Antwort
von Indivia, 18

Verschenke doch einen schönen Gutschein. Ich würde mich sehr über solch ein Geschenk freuen.

Antwort
von astroval18, 39

Asiatisch passt nicht zu Weihnachten. Aber die Idee ist doch nicht schlecht. Eine Ente oder eine Gans passen doch 

Kommentar von HapsHaps ,

das essen soll es ja nicht an Weihnachten geben sondern nur dann verschenkt werden, wann sie vorbei kommen können sie sich selbst aussuchen ;)

Antwort
von jasminschgi, 10

Bastl eine schöne Einladung

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community