Frage von 1Lynx1, 42

Eltern meiner Freundin haben keine Durchsetzungskraft bei dem Bruder meiner Freundin, Freundin Seelisch bald am Ende, was tun?

Guten Abend liebe Community, ich benötige Dringend nochmal Rat was das Familienleben meiner Freundin(15) betrifft.
Besonders im Vordergrund steht natürlich wie es meiner Freundin geht, und der aktuelle Status besagt immer noch: SEHR SEHR SCHLECHT
Meine Freundin wird Zuhause von ihrem Bruder(!4!), ich würde es schon misshandelt nennen. Er schlägt sie regelmäßig, tritt, zieht an den Haaren, spuckt, macht Sachen von ihr kaputt. Er fühlt sich wie der absolute Rambo Zuhause und versucht auch immer alles zu bestimmen. Kommt er ins Zimmer wird erstmal ohne zu fragen direkt der Sender umgeschalten. Wenn man es ihm verbietet, oder allgemein er nicht bekommt was er will wird direkt los geheult. Bestes Beispiel dafür ist, das er ungelogen letztes mal eine halbe Stunde rumgeschrien hat weil er keine Cola bekommt.( kommt davon wenn man dem erst 4 gewordenen Kind schonmal Cola gegeben hat meiner Meinung nach)
Er ist allgemein sehr verzogen und das wissen die Eltern meiner Freundin glaube ich auch. Allerdings mag die Mutter es sehr ihre Aufgaben mit dem Kind einfach meiner Freundin zuzuschieben. Und damit meine ich nicht so kleinigkeiten. Nein sie muss so gut wie alles für ihn machen. Gerade eben hat meine Freundin mir dann am Telefon gesagt, dass sie auflegen muss, weil sie ihren Bruder duschen muss. Als ich das hörte musste ich mich an euch wenden. Meiner Meinung nach gehört ein  gerade 4 gewordenes Kind um 23 Uhr ins Bett, wären das ausnahmen, wegen Wochenende oder so, nein das ganze kommt auch in der Woche vor.
Übertreibe ich einfach nur, oder stimmt da etwas echt nicht? Bitte um eure Meinung und evt. Lösungsvorschläge

Antwort
von kuchenschachtel, 29

:( schlechte Erziehung... Ist oft so, wenn die Eltern nicht machen oder sich nicht genug kümmern.
Familienhilfe wäre gut. Da kann man bestimmt auch anonym im Internet schauen und Leute anrufen. Vielleicht kann deine Freundin mit ihren Eltern und dem Bruder zu einer Familien Behandlung...?

Antwort
von DanielHatFragen, 31

überrede die freunding bzw die familie eine hilfe vom jugendamt zu nehmen ... die helfen in jedem fall und keine sorge so schnell kommt keiner ins heim oder in pflegefamilien also solang die family korrekt ist und es am jungen liegt ist da kein risiko!Die wirtd maßnahmen ansagen die man machen kann die wird vermittler sein und beiden seiten helfen

Antwort
von GerneHilfreich1, 11

Hallo
Hu das klingt ja ganz schön Schlimm. Meiner Meinung nach gehört ein 4 jähriges Kind schon um 20:00 Uhr ins aber es klingt ja auch so das die Eltern ihn überhaupt nicht im Griff haben. Mein Vorschlag wäre auch wenn sich das sehr hart anhört sich beim Jugendamt Hilfe holen. Das finde ich als beste Lösung. Ich hoffe ich konnte dir und deiner Freundin helfen und denke bitte über meinen Vorschlag nach.

Noch Viel Glück

LG GerneHilfreich1 😃

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 17

Das Kind ist ein kleiner Psychopath.
Da hilft leider auch Bestrafung nichts.
Höchstens ignorieren & anschreien,aber das ist auch nicht sonderlich schön..
Die Eltern sind selber schuld ganz einfach & man kann keinem 4 jährigem ne Cola geben , einfach verantwortungslos..
Mal die Vila weglassen , dann ist das Kind auch nicht so aggressiv.

Kommentar von dressurreiter ,

Von der Cola kommt das nicht, das ist dummes Geschwätz, das liegt an der nicht vorhandenen Erziehung und dann schon eher an den fehlenden Schlafstunden. 

Kommentar von DUHMHAITTUHTWEE ,

Die fehlenden Schlafstunden werden durch was verursacht? Durch die Cola ..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community