Frage von Killerfreak1, 172

Ist es normal wenn Eltern meinen ich gebe zu viel Geld aus?

Hallo

Meine Eltern geben mir kein Taschengeld weil ich angefangen hab zu sparen für ein Computer er kostet 400€ Wenn ich meiner Mutter das erklären will dann brüllt sie mich an: GEH ARBEITEN! ich mache ein Jahrespraktikum als Kfz Mechaniker und bereite mich aufs Berufleben vor nur als Info ist das normal das meine Eltern mich so behandeln? waren eure Eltern auch so drauf?

bin 16

Antwort
von Nikita1839, 106

Bei mir ist das nicht so. Meine Mutter lässt mich nichtmal umziehen zu meinem , um an einen minjjob zu kommen, damit ich meinen freund mit den fahrkosten zu mir unterstützen kann, da er ja geld verdient könne er ja alles bezahlen

Aber Taschengeld ist auch nicht Pflicht für die eltern

Antwort
von nicinini, 108

Kommt auf's alter an...

Kommentar von Killerfreak1 ,

ich bin 16

Antwort
von Fruchtgummii, 91

jahrespraktikum? hast schon ne ausbildung gemacht oder is sicher das du nach dem praktikum da eine machen kannst? bekommste geld dafür?

Kommentar von Killerfreak1 ,

ich bekomm kein Geld aber ich muss nach dem Jahr eine Ausbildung suchen

Kommentar von Fruchtgummii ,

dann such jetzt schon eine und wenn du eine hast beendest du das praktikum (sofern du dir sicher bist das es auch dein beruf werden soll)  praktikum is unnütz kannst dich auch während der ausbildung auf die arbeit vorbereiten..^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community