Eltern intolerant zu Freundin?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mein bester Freund ist 12 Jahre älter als ich ._____.

Das Alter spielt keine Rolle, sondern wie ihr euch versteht. Aber meine Eltern hatten auch immer was gegen ihn, das wurde dann weniger, als ich älter wurde (kennen gelernt mit 16, bin jetzt 23).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du erstmal selbst 18 - 20 bist, werden deine Eltern nichts mehr dagegen haben, wenn wer fünf, sechs Jahre Älter ist. Aber nun bist du nunmal minderjährig und noch ein halbes Kind und sie nunmal schon fast eine Frau.

In dem Alter sind Altersabstände anders zu sehen, weil du Entwicklungstechnisch gerade viel durchmachst.

Versuche ihren Standpunkt zu sehen und treffe dich vielleicht erstmal ausserhalb mit ihr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern haben damit ein Problem dass du allmälich selbstständig und erwachsen wirst. Nun benehmen sie sich wie Kinder, um es zu stoppen (was eh nicht geht).

Was du machen kannst- nicht viel, ausser mit Vernunft und evt einem Lachen reagieren. Sollten sich ihre Vermutungen betreff Rumkommandieren behaupten, kannst du immernoch Abstand zu deiner Freundin suchen- bis dahin sollten sie doch einfach abwarten und dich deine Freunde aussuchen lassen.

Evt könnte deine Freundin ihre Befürchtungen zerstreuen? Macht doch mal einen Spieleabend zusammen- so können sie sie besser kenenlernen? :-))

Wenn deine Freundin dir gut tut, dann lasse dich nicht davon abhalten mit ihr etwas zu machen! Sie werden sich mit der Zeit schon noch an sie und eure Freundschaft gewöhnen.

Alles Gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Eltern sorgen sich nur um dich und haben vielleicht auch ein Problem damit, dass du selbstständiger wirst.

(Und selbst wenn du in sie verliebt wärst, wäre das nicht schlimm!)

Du solltest ihnen klar machen, wieso du sie als Freundin magst und zeigen, dass sie keinesfalls einen schlechten Einfluss auf dich hat, sondern (wahrscheinlich) eher ein Vorbild ist.

Auf jeden Fall ist es hier von Bedeutung, mit deinen Eltern zu arbeiten und nicht gegen sie. Sonst erreichst du nichts. Wenn es dir wirklich wichtig ist, könntest du deine Freundin ja mal zum Essen oder so einladen, damit deine Eltern sie besser kennenlernen können. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?