Eltern Hartz4, ich fast 18-so schnell wie möglich ausziehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi, dadurch das dein Freund auch ein gewisses Einkommen hat, könnte der Auszug tatsächlich möglich werden.

Du würdest Bafög (im Moment Schülerbafög) bekommen, das, wie Carlystern schrieb, nicht zurück gezahlt werden muss und hättest Anspruch auf dein Kindergeld. Krankenversicherung läuft noch über die Familienversicherung der Eltern. Eine Privathaftpflicht (ca. 60-70€) pro Jahr könntest du zusammen mit deinem Freund haben oder du bist in der Ausbildung noch in der deiner Eltern eingeschlossen (das muß abgeklärt werden).

Soweit ich weiß, wird für die eigentliche Erzieherausbildung dann das sogenannte Meister-Bafög gezahlt, dieses muß zum Teil zurück gezahlt werden. (Meister-Bafög besteht aus einen Zuschuss- und einem Darlehensanteil)

Aber, keine Angst vor Bafög, das ist eine Investition in deine (berufliche) Zukunft.

Die Rückzahlungsmodalitäten sind moderat. Davor muß man keine Angst haben.

Ach so, 18 solltest du sein, dann ist es einfacher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du 18 bist, kannst du jederzeit ausziehen. Du musst niemanden um Erlaubnis fragen.

Die Frage ist nur, wie du das finanzieren willst. Vom Staat gibt es da nichts.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hast du da für Einkommen und sind die 1200 € Brutto oder Netto ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von askingbmth
22.11.2015, 09:24

Wenns gut geht BAFÖG (das Problem dann nur wie ich das zurück zahle) Ich glaub ohne abzüge sinds 1200

0
Kommentar von Carlystern
22.11.2015, 10:57

Hallo askingbmth Das Bafög was du bekommen würdest, wäre Schüler Bafög. Schüler Bafög muss nicht zurück gezahlt werden

0
Kommentar von Carlystern
22.11.2015, 11:00

@isomatte: Nein das Problem haben nicht alle. Schüler Bafög welches die fragestellerin dann bekommt, muss nicht zurück gezahlt werden.

0

Wen es bei dir zuhause immer soviel streit gibt das du deswegen krank wirst soltest du dich mal beim Jugendamt informieren ob sie dir helfen können den dan kanst du vieleicht schneller ausziehen.Dan steht dir auch selber dein kindergeld zu.Auch könnte es dan sein das du die miete vom jobcenter bekommen kanst..wen du mit deinem freund zusamenziehst werdet ihr spätestens nach einem jahr als bedarfsgemeinschaft zb beim jobcenter angesehen und er mus dan für dich mit aufkommen und das könte kaum möglich bei seinem gehalt sein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?