Frage von fcbayernistgeil, 85

Eltern Fitnessstudio überreden ?

Ich möchte gerne zum Fitnessstudio . Brauche Argumente wie ich die überrede kann .Bin 15 und w .
Sport also Judo mache ich weiter .
Danke

Antwort
von Znorp, 44

Du brauchst in so jungen Jahren nicht ins Fitnessstudio. Du kannst auch Joggen usw.

Kommentar von fcbayernistgeil ,

Ich will Muskelmassen zunehmen .

Kommentar von JackIsBack ,

Kleiner Tipp. Bevor du ins Fitnessstudio gehst, solltest du einen Rechtschreibkurs absolviert haben, dass du auch ja deinen Namen nicht falsch schreibst, wenn du dich anmeldest.

Kommentar von Deamon133 ,

Das geht ebenfalls mit Sport etc. Wenn du ins Studio willst. Dann warte bis du 16 bist und zahl selbst. Aber wie gesagt alles geht auch ohne teure Geräte eine volle Wasser Flasche ist eine gute Hantel wenns schwerer sein soll dann mit Sand Füllen. Liegestütze und Situps für Rücken und Bauch. Kniebeugen für Oberschenkel und auf Zehenspitzen gehen und Wippen für die Waden

Kommentar von fcbayernistgeil ,

🖕🏼

Antwort
von Giustolisi, 35

Warum willst du denn dort hin, wo du ja bereits Sport machst?

Kommentar von fcbayernistgeil ,

Ich will Muskel zunehmen und da bin ich auf mich eingestellt

Kommentar von Giustolisi ,

Muskelaufbau halte ich in deinem Alter für verfrüht. 

Kommentar von Crones ,

Sein Alter ist sogar nahezu perfekt um zu beginnen, von so einem Hormonspiegel können die Ü25 Trainierenden nur träumen.

Was wären denn deiner Auffassung nach Gründe, die dagegen sprechen?

Kommentar von Giustolisi ,

Es gibt vor allem in dem Alter viel Spannenderes, als Gewichte zu stemmen. Außerdem kann eine allzu starke Fixierung auf das Äußere schnell zur Sucht werden.

Kommentar von Crones ,

Ziemlich anmaßend zu denken, entscheiden zu können, welche Sportart welche Person warum präferiert.
Süchtig kannst du, zumindest psychisch, werden.
Dieses Argument unsinnig.

Vorteile sind unter anderem Stärkung der Gelenke, Knochen, Muskeln (Stichwort mehr Kraft im Alltag, stark verringerte Verletzungsgefahr bei Unfällen), des Kardiovaskulären Systems, des Selbstvertrauens (Hier auch Hinweis zu gesteigerter Selbstdisziplin) bis ins hohe Alter.
Zudem ist Krafttraining eine Basis für jede Sportart, die auf Leistung abzielt.

Kommentar von Crones ,

Von der Heranführung an gesunde bewusste Ernährung und einem allgemein gesunden Lebensstil muss gar nicht geredet werden.

Kommentar von Giustolisi ,

Da fragt man sich, wie die Kinder vergangener Generationen überhaupt zu gesunden Erwachsenen werden konnten so ganz ohne Muskelaufbau im Fitnessstudio? Sie haben sich einfach bewegt, das hat gereicht. Mit 15 Jahren bin ich Rad gefahren, im Wald rum gestiefelt und auf Bäume geklettert. Ich brauchte keine Gerätschaften dafür.

Kommentar von Crones ,

Körperliche Schwäche und Rücken und Gelenkschmerzen sind heute nicht nur Alter keine Seltenheit, wird aber schon als normal abgestempelt, also erzähle mir nichts von Gesundheit.
Ich habe niemals behauptet, dass Kraftsport der einzige Weg ist.
Nur sicherlich der effektivste und einer der sichersten.
Was du mit 15 gemacht hast ist schön und gut, trägt jedoch nichts zur Diskussion bei.
Lasse einen Menschen Kraftsport und einen anderen eine andere Sportart machen, im Alter wird in den meisten Fällen ersterer fitter und vitaler sein.

Im weiteren wollte ich Gründe, die gezielt gegen das Krafttraining im jugendlichen Alter sprechen, keine alternativen Sportarten.

Kommentar von fcbayernistgeil ,

Ich bin ein Mädchen 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten