Frage von seliiineee, 53

Eltern erlauben mir nicht Schule weiter zu machen,was tun?

Hallo, Ich fang erst mal von vorne an. Im Juli 2016 habe ich meine Qualifizierenden HSA (Bayern) gemacht,danach habe ich am 1.September eine Ausbildung zu Fachverkäuferin im Lebensmittelhandel angefangen,bei der ich aber sehr schnell gemerkt habe dass sie nichts für mich ist also habe ich aufgehört. Darauf habe ich am 1. Oktober ein BFD in der Kita angefangen aber auch nur,weil ich nicht einfach Zuhause sitzen möchten und ich es deshalb musste,nicht weil es mein Traumberuf ist oder es mir sonderlich viel Spaß macht. Mein Ziel ist es,weiter Schule zu machen und dadurch einen viel besseren Abschluss zu erreichen,vielleicht dann sogar nach der mittleren Reife das Abitur zu machen. Ich möchte einfach nicht auf meinem HSA sitzen bleiben,zum einen für eine bessere Zukunft und um es mir ein bisschen selbst zu beweisen dass ich besser bin,um anderen zu zeigen das ich nicht nur ein schlechter Hauptschüler bin (Ich war sehr faul). Ich hab leider erst am Ende meines Schuljahres gemerkt wie wichtig Schule und gute Noten sind. Ich konnte ja auch gute Noten haben,wenn ich Lust habe und lernte... Ich weiß, Eigenlob stinkt aber eigentlich hab ich schon was im Kopf,bin aber nur faul gewesen.

Meine Eltern möchten das ich eine Ausbildung mache da ich dann endlich Geld verdiene usw. Wenn ich ihnen sage,dass ich weiter Schule machen möchte werfen sie mir immer vor dass ich zu faul zum arbeiten bin. Vielleicht kommt es ja so rüber,da es einfach nicht die Berufe sind die mir Spaß machen oder die ich mir für meine Zukunft vorstellen kann. Meine Mutter sagt immer,sie wirft mich raus wenn ich mit Schule weiter mache. Und sie meint immer das ich jetzt mit Schule fertig bin,jetzt arbeiten gehen muss und ja nicht ewig zur Schule gehen kann.

Ich meine,mit 16 ist es doch auch schwierig einen Beruf zu finden der einem gefällt und denn man sich jetzt schon für seine Zukunft vorstellen kann!

Was kann ich tun? Danke im Vorraus.

Antwort
von DocRough, 26

Also ich kann die Haltung deiner Eltern überhaupt nicht verstehen, schließlich bist du ja noch sehr jung und es sollte ihnen doch auch klar sein, dass jede Form der Weiterbildung und Verbesserung deiner Qualifikationen sich über die Maßen positiv auswirken kann für deine weitere berufliche Laufbahn. Damit erhöhst du auch die Bandbreite an möglichen Berufen, die du erlernen kannst.

Die Haltung deiner Eltern ist hier sehr kurzsichtig, gerade sie sollten doch froh sein, dass du die Bereitschaft hast mehr dazuzulernen und dir damit später möglicherweise ein besseres Leben ermöglichen wirst. Die Situation ist nun eben schwierig, da du ja noch von ihnen abhängst. Aber das heißt nicht, dass es da keinen Ausweg gibt, zunächst würde ich auf jeden Fall ein Gespräch mit ihnen führen, in dem du deinen Standpunkt und mit ihnen die Pros/Kontras erörterst.

Wenn das nichts bringt, gibt es durchaus Möglichkeiten, wie du von staatlicher Seite Unterstützung erhältst, wenn du die Schule weiter besuchen möchtest und deine Eltern dich deswegen tatsächlich vor die Tür setzen würden.

Antwort
von Sanja2, 14

Sie können dich nicht rausschmeissen und du hast das Recht selbst zu entscheiden was du beruflich machen möchtest. Sollte dein Plan zu Megaärger oder sogar zur Verweigerung deiner Eltern führen irgendwas wichtiges zu unterschreiben, dann kannst du Hilfe beim Jugendamt bekommen.

Antwort
von kabatee, 8

wenn die Eltern sich querstellen geh zum jugendamt die werden dir helfen. sind deine eltern gläubige menschen so holle dir bei dir kirche unterstützung. auch sie können froh sein wenn du eine gute ausbildung bekommst, gerade in dieser zeit!

Antwort
von Gina1230, 19

Hast du denn den Qualifikationsvermerk für die Realschule in deinem Abschlusszeugnis?

Kommentar von seliiineee ,

Hier in Bayern gibt es die sogenannte "mittlere Reife",die man auf einer Mittelschule erwerben kann. Es gibt die mittlere Reife in einem Jahr und in 2 Jahren,für die mittlere Reife in 2 Jahren brauch man nur den Quali und die passenden Noten für ein vorrücken in die nächste Klassenstufe (Habe ich). Mittlere Reife ist meine einem Realschulabschluss gleichzustellen.

Kommentar von seliiineee ,

*mit einem Realzuschulabschluss gleichzustellen

Kommentar von seliiineee ,

*Realschulabschluss...Mensch was ist denn heut nur los? xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community