Frage von ichfragerne, 292

Eltern erlauben mir nicht meinen freund zu besuchen (schwul)?

Hallo, (17 jahre)

also um es mal kurz zu fassen ich habe letztes Jahr meinen Freund im Internet kennengelernt (ja ich bin homosexuell)

Er wohnt aber leider in Holland, deshalb konnten wir uns bis jetzt nur einmal treffen ... Damals kam er zu mir. Nun möchte ich aber auch ihn besuchen gehen in Holland doch meine Mama ist total dagegen denn seine Eltern sind Araber und Moslems und da ist sowas eigentlich total verboten (seine Eltern wissen nicht das wir schwul sind)

Doch er und ich sind ja nicht dumm wir würden ja nichts öffentlich machen.. wir sagen halt das wir Freunde sind und nicht ein paar. Wir würden uns auf keinen Fall erwischen lassen. Ich kann die sorgen meiner Mutter schon verstehen. Ihre ängste sind halt eben das die Familie das erfährt und mich rausschmeisst und dann auch noch weil Holland nicht grad um die ecke ist von dort aus wo ich wohne.

mein Vater sieht das ganze etwas lockerer und würde es mir erlauben wenn er nochmal mit meinem freund sprechen könnte. doch jetzt will meine Mama mit ihm reden (die beiden sind geschieden) und ich habe angst dass sie ihn beeinflussen könnte und er dann auch dagegen ist.

am liebsten würde ich einfach einen Kompromiss mit ihnen eingehen das ich fahren darf.

habt ihr irgendwelche tipps um sie zu überreden?

lg :)

Antwort
von 261201, 143

Na ja, noch dürfen das deine Eltern entscheiden wo du hingehst, und wo nicht. Es gibt da ja eigentlich kein Problem, aber Mütter sind halt meistens sehr fürsorglich wenn es um die eigenen Kinder geht, was ja auch erständlich ist. 

Du kannst versuchen ihr zu sagen dass du aufpasst usw., vielleicht wird's ja irgendwie. Ansonsten gibt es keine andere Lösung als zu warten bis du 18 bist.

Kommentar von holger711 ,

Ist die trockene Wahrheit.Mit 17 könnte allenfalls eine Drohung mit 18 auszuziehen,etwas bewirken.Aber auch der Rausschmiss,und wenns dann nix ist und wird?

Antwort
von Garlond, 55

Also ich kann deine Mutter sehr gut verstehen. Ich weiß nicht wie gut sich eure Eltern kennen, aber ich hätte da auch Ängste.

Von wegen ihr macht das alles heimlich und bla bla, lügen, bzw. anderen was vorspielen funktioniert nie sehr lange. Die Eltern von deinem Freund brauchen ja nur einen Verdacht haben, da würde es dann nicht mal mehr eine Rolle spielen, ob ihr als Paar zusammen seid oder nicht.

Da du meinst du willst einen Kompromiss mit Ihnen eingehen, damit du fahren darfst, wie soll der Kompromiss denn aussehen? Ein Kompromiss ist eigentlich eine Vereinbarung bei der sich beide Parteien in der Mitte treffen. Du fährst, oder du fährst ist keine Kompromisslösung.

An deiner Mutter Stelle, würde ich dir erlauben zu fahren, wenn ihr der Familie deines Freundes Bescheid sagt was Sache ist und sie damit leben können.

Deine Mutter ist verantwortlich für dich, sie ist um dein Wohlergehen besorgt, vielleicht ist es übertrieben, aber unter den gegebenen Umständen, hätte ich auch Angst davor. Es gibt auch gerade hier oft Fragen von Jugendlichen aus Moslemfamilien, die nicht wissen wie sie weiter machen sollen, weil Ihre Familien die Religion höher schätzen als die eigenen Kinder.

Also ich bin bei dem aktuellen Kenntnisstand der Situation, voll und ganz auf Seiten deiner Mutter. Gerade bei Arabern, die in Ihrem Land noch die Todestrafe für Homosexuelle haben.

Antwort
von Anthonie, 115

Also ehrlich gesagt bist du ja alt genug, um selbst zu entscheiden wann du zu "Freunden" fährst, auch wenn die weiter weg sind.
Ich kann das Verhalten deiner Eltern irgendwie auch nicht nachvollziehen.

Kommentar von ichfragerne ,

ja das sehe ich auch so .. nur die leider nicht

Kommentar von Garlond ,

Seine Eltern haben immer noch die Fürsorgepflicht, und ich kann das absolut verstehen.

Antwort
von amdros, 79

Würde ich als Mutter auch nicht dulden..nicht wegen deiner Homosexualität, sondern wegen deines Alters.

Du bist noch nicht volljährig und deine Mutter ist für dein Tun und Handeln verantwortlich. Dazu kommt, daß du u. a. ins Ausland fahren möchtest..auch wenn es noch so nah wäre.

Meinen Segen würdest du auf keinen Fall bekommen und ich kann deine Mutter verstehen. Wirst du sicher auch verstehen, wenn du einpaar Jahre älter bist und dich daran noch einmal erinnerst!


Antwort
von iHateNicknames, 80

Naja, ich kann die Sorge deiner Mutter schon verstehen. Araber finden Homosexualität wirklich nciht sehr spaßig.

Wie wäre es, wenn er einfach dich besuchen würde, bis ihr zumindest beide volljährig seid?


Antwort
von EmoCandy, 48

Deine Mutter hat aber recht. Das kann echt schlimm enden. Sag doch lieber er kommt jetzt nochmal zu dir und wenn ihr 18 seid, dann zieht er aus und ihr könnt machen was ihr wollt. Ich würde meinem Sohn auch verbieten. Einfach zum Schutz von euch beiden.
Viel Glück trotzdem

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community