Frage von Ultrafun99, 33

Eltern denken ich hätte sie bestohlen stimmt aber nicht was kann ich tun?

Hey, ich bin 16 Jahre alt und ein Mädchen. Ich habe ein großes Problem. Meine Mutter hat gestern eine handyrechnung über 100 Euro bekommen. Von einer notfallkarte. Dieses Karte war dann aus dem Notfall Handy weg. Vor längeren habe ich mein altes Handy dann wieder bekommen von meiner Schwester und da war eine Karte drin und ich hatte mir nichts dabei gedacht und die ein bisschen benutzt ( was auch falsch war) und dann aber meiner Schwester wieder ins Zimmer gelegt. Jetzt ist es so das es wahrscheinlich diese Karte war nur meine Schwester leugnet das die Karte bei dem Notfall Handy war und das ich ihr die wiedergeben habe . Jetzt denken meine Eltern ich hätte die noch und meinen das es Diebstahl war. Ich habe denen auch gesagt wie es war nur jetzt glaubt mir keiner. Bis heute Abend muss ich denen die Karte geben sonst wird alles von mir gelöscht, ich habe die aber nicht . Was kann ich tun? Ich hoffe es kann einer helfen Danke

Antwort
von Zimtsternjagd, 14

Hey 😊

Das ist eine wirklich schwierige Situation...

Du kannst eben nichts wiedergeben was du nicht hast. An deiner Stelle würde ich mit deiner Schwester sprechen, sie soll dir wenigstens die Karte zurück geben damit die Karte "wieder da" ist.
Je nach dem wie deine Eltern sind vermute ich jetzt einfach mal, dass sie einen Schuldigen wollen - da hilft es vermutlich nichts alles abzustreiten... Du kannst versuchen Ihnen genau das nochmal zu erzählen oder du nimmst die Schuld auf dich... guckst halt dass du von allem Sicherheitskopien machst bevor sie es möglicherweise löschen.

Antwort
von Innovate,

Meine Vermutung ist, deine Schwester glaubt wirklich, diese Karte nicht zu haben, und hat diese auch nicht benutzt.

Vielleicht bietest du deiner Schwester an, gemeinsam mit ihr zu suchen. Ihr könnt ja dort anfangen, wo du die Karte in das Zimmer deiner Schwester gelegt hast.

Zu der Situation mit deinen Eltern: Ich finde, deine Eltern reagieren über und vermute, sie werden deine Daten nicht löschen (was selbst verboten wäre). Ich würde Ihnen ganz ruhig erklären, dass du Mist gemacht hast und jetzt (gemeinsam mit deiner Schwester) die Karte suchst. Dann kannst du sie auch nochmal (nett) bitten, deine Daten nicht zu löschen (denn eine Löschung löst ja euer Problem auch nicht).

Wichtig ist bei solchen Konflikten, die Ruhe zu bewahren und sich trotz vielleicht vieler Emotionen sich mit gegenseitigem Respekt zu behandeln.

Wenn alles nichts hilft, kannst du anbieten, eine neue Prepaid-Karte (kostet 10€ mit bis zu 10€ Startguthaben) zu "spendieren". Prepaid-Karten haben den Vorteil, dass nur das aufgeladene Guthaben verbraucht werden kann und keine bösen Überraschungen mehr per Rechnung kommen.

Meine persönliche Meinung ist: In einem Kinderhaushalt ist es nur vernünftig, Prepaid-Karten zu verwenden. Alles andere ist wirklich naiv, denn genau solche "Unfälle" passieren dann, wenn Eltern nachlässig sind und Karten per Rechnung ausgleichen.

Meiner Meinung nach, sind deine Eltern also nicht ganz unschuldig - das würde ich Ihnen in deiner Position aber nicht sagen. Mache lieber einen konstruktiven Vorschlag, in Zukunft alle Handys auf Guthabenbasis (Prepaid) umzustellen.

Antwort
von Mira1204, 9

Versuch doch nochmal mit deinen Eltern zu sprechen, es ist wirklich schwierig, wenn sie dir nicht vertrauen, und wenn du sie wirklich nicht hast, ist das natürlich blöd

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten