Frage von MiissUnknown, 91

Eltern beleidigen meinen Freund?

Hallo,

wie schon oben genannt ist

Meine Eltern beleidigen meinen Freund! Wenn er nicht bei mir ist und grade nachhause fährt dann kommt mein kleiner Bruder an und fängt an ihn zu beleidigen als Fett und rollt über die strasse und das grade mal mit 10 Jahren...meine Eltern sagen dazu nichts wir sollen immer beide damit aufhören, nur mich regt es auf und verletzt mich total...ich liebe ihn so sehr, er tut alles für mich und ist total lieb und er tut auch soger alles für meine Eltern bzw. er ist sehr hilfbereit und trz. meckert die manchmal...oder lachen über ihn

das ist einfach nur verletztend

seid ihr derselben meinung? Ich finde es nicht inordnubng da er so viel für meine Familie macht denen hilft bei allem ob es im Garten oder meine eltern da hin fahren oder da hin...usw

Für mich ist das eibfach zu viel was die verlangen von ihm ..

nur was soll ich dagegen machen?! :(

Antwort
von NameInUse, 59

Was denn nun? Sagt's Dein kleiner Bruder oder Deine Eltern, das ist schon ein kleiner, feiner, aber wichtiger Unterschied.

Spreche in einer ruhigen ! Minute mit Deinen Eltern darüber, dass Du meinst, dass sie falsch reagieren, wenn Dein Bruder Deinen Freund beleidigt und sie nur meinen ihr sollt mit dem Streit aufhören, dessen Auslöser ist, dass Dein Bruder einen Menschen beleidigt, aufgrund seines Äußeren.


Antwort
von Panazee, 30

Du lässt dich von deinem 10jährigen Rotzlöffel Bruder so dermaßen aus der Ruhe bringen?

Was deine Eltern angeht, so kenne ich keine Person die wirklich nie über irgendetwas meckert. Was das Lachen angeht, so lache ich sogar manchmal selber über mich.

Lass deinen unreifen Bruder labbern. Vor deinem Freund würde er nie so eine dicke Lippe riskieren und bei dir macht er das auch nur, weil er weiß, dass du dann an die Decke gehst und das genießt er. Geh auf dein Zimmer und lass deinen Bruder vor der Tür stehen. Der hört schon irgendwann auf.

Kommentar von MiissUnknown ,

Ja hast vlt. recht...aber auf dauer...ist es eibfach nicht zum aushalten

Antwort
von Centario, 18

Sag ihnen wenn sie ihn weiter beleidigen wird er keinen Grund mehr haben sie zu helfen. Und den kleinen sagt ihr man braucht nicht unbedingt groß zu sein um dumm zu sein. Er ist das beste beispiel dafür. und sage ihn das du dich für einen dummen bruder schämst.

Antwort
von Angelina2695, 36

Sag deinen Eltern ganz klar, dass Dich das verletzt. Sowas geht garnicht, selbst wenn sie nicht mit ihm einverstanden sind sollten sie deine Entscheidung respektieren und auf keinen Fall über ihn herziehen. 

Kommentar von MiissUnknown ,

Ja das stimmt, auf der einen Seite mögen die ihn nur auf der anderen seite denke ich mir jedes mal...was soll der sche*** immer verlangen die was von ihm...i-wann macht er noch schluss wegen sowas...was jetzt nur ein kleiner gedanke ist...aber trz. vor sowas hab ich Angst und es kann echt nicht sein das die so immer drauf sind...und dann sagen die noch manchmal :,,ja er muss es tun...wer soll es sonst machen"! Das ist nicht mehr normal...

Kommentar von Angelina2695 ,

Finde ich ganz schön krass, dass sie so viel von ihm verlangen und dann noch so gemein sind. Wie gesagt, sprich das Problem an, und mach auf deinem Freund klar dass du dich deren Meinung nicht anschließt! Vielleicht hälst du ihn ein Weilchen von ihnen fern, eure Beziehung soll ja unter so einem Gerede nicht leiden.

Antwort
von probleme0, 34

Du kannst deinen Eltern mal deine Meinung sagen und deinem Bruder sagen er soll damit aufhören und ihm sagen wie wärs wenn ich dann mal deine Freundin beleidige ich glaube dann hört er auf;)Viel Erfolg!

Kommentar von MiissUnknown ,

Er ist 10 Jahre alt...er checkt es nicht... und das nervt mich nur noch...er macht trz. weiter...meinem Freund sage ich nichts davon! Ich belastet mich nur innerlich und keiner von meinen Eltern checkt es...

Kommentar von probleme0 ,

Ok dann rede mit deinen Eltern;)

Antwort
von user6363, 26

> seid ihr derselben meinung?

Nein, wie denn auch?

> nur was soll ich dagegen machen?! :(

Reden, deine Eltern sind Erwachsene Personen und keine Kinder mehr, wenn du ihn die Situation genau wie hier uns schilderst, dann werden die es schon verstehen und sich nicht weiter kindisch verhalten. 

Antwort
von Kittysworld, 30

Ein Machtwort mit deiner Familie sprechen. Das geht überhauptnicht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community