Frage von Expect0Patronum, 47

Eltern behandeln bevorzugen meine Schwester?

Hey, meine Eltern bevorzugen meine Schwester extrem. Mir ist klar, dass alle Eltern ihre Kinder verschieden behandeln, aber das ist extrem und ich leide darunter, weiß aber nicht wie ich es ihnen klar machen soll. Also ein Beispiel, ich brauche für mein Abi/Ausbildung (mach ich gleichzeitig) zwangläufig einen Laptop, ist nicht zu vermeiden. Meine Eltern sagen, dass es zu teuer sei. Sie verdienen gut und sche*ßen auf meine Zukunft. Und genug Geld haben sie, da sie vor zwei Jahren meiner kleinen Schwester ein Klavier für 4.000€ geschenkt haben, dieses Jahr ihr Flug + Urlaub gezahlt haben, ihr im Oktober ne teure Reise nach Spanien bezahlen, da sie dieses Jahr Jugendweihe hatte. Den Laptop wollte ich nicht einfach so, hab nämlich in 4 Wochen Geburtstag und wir hatten das schon vor nem Jahr besprochen, naja jetzt heißt es nein. Es gibt weitere Beispiele bei Büchern, Kleidung etc. Ich weiß einfach nicht wie ich das ansprechen soll, denn immer wenn ich es versuche sagt meine Mutter "Tja ist zu teuer." Hab überlegt irgendwie ne Woche zu ner Freundin zu gehen um ihnen zu zeigen wie scheiße das ist, will mich aber auch nicht wie ein trotziges Kind verhalten, da sie es dann ja erst recht nicht ernst nehmen :/

Antwort
von Giwalato, 17

Es läßt sich nie vermeiden, daß Eltern bei mehreren Kindern ein "Lieblingskind " haben, aber kluge Eltern werden sich bemühen, dies die Kinder nicht spüren zu lassen.

Vielleicht kannst Du argumentieren, daß du das Laptop brauchst, um Recherchen für Schulaufgaben durchzuführen, aber so eine Aussage sollte natürlich einen wahren Kern beinhalten.

Vielleicht stinmmen sie zu, wenn Du Dich bereit erklärst, einen Teil der Kosten selbst zu tragen, aus Deinen Ersparnissen. Dann sehen sie, daß es Dir wichtig ist.

Und irgendwann bist Du unabhängig, und brauchst sie nicht mehr zu fragen, wenn Du etwas willst...

Giwalato 

Antwort
von Korrelationsfkt, 21

Hallo,

ein Klavier und ein Laptop sind zwei verschiedene Dinge. Ein Klavier dient zur künstlerischen Entfaltung.

Ein Laptop solltest du dir auf alle Fälle anschaffen, vereinfacht im Abitur doch so einiges.

Gehe einfach in ein Geschäft, suche dir paar anständige nicht zu teure Laptops und kommen mit festen Preisvorstellungen zu deinen Eltern. Bitte sie beim nächsten mal mit zu kommen.

Sie werden schon einlenken, so teuer ist das nun auch wieder nicht. Ansonsten musst du eben für einen Monat Kellnern gehen.

Antwort
von GanzerKuchen, 19

Hey,

du musst dich wohl echt mies und hoffnungslos fühlen...

Haben denn deine Eltern überhaupt irgendein Recht, dich so zu vernachlässigen? Die handeln nämlich sehr unfair. 

Ich denke mal, zu reden hilft nicht, weil sie es nicht einsehen. Trotzdem wäre es besser, sie mal darauf anzusprechen. 

Was sagt denn deine Schwester dazu? Zieht sie dich deswegen auf oder würde sie dir zur Seite stehen, wenn du deine Eltern darauf ansprichst?

Wenn Reden nicht hilft, würde ich mich, auch wenn es trotzig klingt, so verhalten, als würdest du dich nicht für sie interessieren.

Das heißt, essen bevor oder nachdem die es tun, ihnen oft aus dem Weg gehen. Vielleicht ja auch Sachen machen, ohne es ihnen zu sagen. 

Meistens hilft es, denn die Eltern machen sich Sorgen, dass sich das Kind irgendwie schlecht entwickelt und kümmern sich mehr. 

Wenn du alt genug wärst, könntest du ja einfach mal einen Nebenjob suchen; du verdienst Geld, sodass du dir, wenn es sein muss, den Laptop selber bezahlen kannst und musst deinen Eltern nicht begegnen. 

Wenn dir meine Vorschläge nicht gefallen, dann würde ich so oder so auch zum Jugendamt gehen. Die helfen dir. 

Zudem kannst du ja auch zu deiner Vertrauenslehrerin gehen, die hat eine Schweigepflicht und darf es deinen Eltern nicht sagen, es sei denn, du willst es. 

Lieben Gruß und viel Glück!:-)

Antwort
von xxeroxx4, 26

Rede mit deinen eltern!
Wenn das nicht hilft gehe zum jugendamt schildere deine angelegenheit und sie werden ein gespräch mit dir und deinen eltern veranlassen
Vllt rüttelt sie das ja wach ;)
Bei mir hat es damals super geholfen war zwar eine andere situation aber egal

Kommentar von Korrelationsfkt ,

Genau. Zum Jugendamt, weil die Eltern dem Kind kein Laptop kaufen...

Kommentar von xxeroxx4 ,

Nein weil er vernachlässigt wird ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community