Eltern - Vertrauen - Vertrauen generell (Selbst: 20)?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du kannst ihnen das auch erzählen ohne mit dem Hintergedanken ,  für den Fall, dass mit dir was wäre. Was  kümmert dich noch die Vergangenheit? Sie ist tot. Du aber scheinst dich mit ihr immer wieder herumzuquälen. Wozu diese Energieverschwendung?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach erzählen oder was ist das für eine extrem Sportart?

was befürchtest du, was deine Eltern sagen könnten?

müssen sie sich sorgen machen?  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von exesus
13.10.2016, 22:56

Nichts extremes, alles ganz normal :). Naja, das was schon immer mal wieder passiert ist: Das meine Zweifel dann auch wieder stärker werden und ich dann damit aufhöre... Ich lasse mich (dummerweise) extrem beeinflussen und das würde mir das dann wieder kaputt machen.... Dazu noch der Gedanke, dass ich mit 20 eigentlich längst machen kann was ich will (übertrieben gedacht, aber passend)

0

Was möchtest Du wissen?