Frage von Kastille, 32

Ellbogen schmerzt nach Stunden noch?

Hey,

ich hatte mir so um 13 Uhr mein Ellbogen an der Heizung angeschlagen und seitdem schmerzt er bei jeder Bewegung richtig. Von außen sieht man nichts und angeschwollen ist es auch nicht, weshalb ich dachte, dass es bald weg geht. Könnte ich mir da was kaputt gemacht haben?

Antwort
von circuli, 7

Nach deiner Schilderung hast du möglicherweise beim Anstoßen den Ellenbogennerv Medianus getroffen (was total unangenehm ist, aber sicher schon jeden passiert ist), der jetzt wohlmöglich leicht "angeschlagen/ empfindlich" ist. Wenn du eine schmerzlindernde Salbe zuhause hast, kann es schon bald weg sein.

Sollte der Schmerz schlimmer werden oder doch dein Ellenbogen eine untypische Form annehmen, dann solltest du tatsächlich zum Arzt gehen. Ansonsten wird dass nicht nötig sein.

Alles Gute dir :)

Antwort
von Rollerfreake, 14

Morgen früh zum Orthopäden gehen, vielleicht ist es nur eine Prellung, ohne Röntgenbild kann man knöcherne Verletzungen jedoch nicht sicher ausschließen. 

Antwort
von 1992peggy, 12

Versuche es mit einer wärmenden Salbe. Da um den Ellebogen kein Fettgewebe ist, geht der Anstoss direkt auf den Knochen oder besser das Gelenk. Dieses signalisiert den Schmerz.

Es wird etwas dauern, bis der Schmerz nachlässt

Antwort
von Coffeman444, 12

Nein, unsere Arme sind eigentlich ziemlich robust - außer du verdrehst ihn arg oder brichst ihn dir aber.. du scheinst dir den Ellbogen geprellt zu haben, in 1-2 Tagen ist alles wieder gut, lass ihn sich erholen und schone ihn einfach :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten