Frage von StrohutRekrut, 87

Elite Dangerous Bountyhunter oder Händler?

Hallo Kommandanten, ich bin im besitz einer Cobra und eines Type 6 Transporters und verfüge desweiteren über cA: 1.260.000 CREDITS:

Meine Frage: Welchen Weg soll ich einschlagen Kopfgeldjäger oder Händler.

!!! Es geht mir nicht um die bewertung von Spass- oder Risikofaktoren sondern ausschliesslich um die Verdienstmöglichkeiten !!!

Vielen dank Kommandanten. (:

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Johnbobs, 62

Hallo StrohhutRekrut,

1.2 Mio sind doch eine nette Summe.
Ob Händler oder Kopfgeldjäger mehr Geld macht? Ganz klar Kopfgeldjäger unter bestimmten Voraussetzungen.

Solltest du dich der Lavigny Duval angeschlossen haben, kannst du Merits farmen. Bei Rang 5 der Dame bekommst du 100% auf das Kopfgeld oben drauf. Wenn du dann in einem kontrollierten System Kopfgelder erschießt, bekommst du für Anacondas, Vultures und ASP für jedes Schiff eine fette Summ innerhalb kürzester Zeit.

Hier ist aber eine nicht leicht zu nehmende Voraussetzung zu erfüllen. Lv. 5 bei Lavigny Duval. Das setzt Vorarbeit voraus die sich aber trotzdem lohnen wird. Hast du dann erstmal die Stufe 5, bekommst du wöchentlich 50 Mio. einfach so oben drauf.
Nachdem du die höchste Stufe erreicht hast, ist es in den Folgewochen nicht mehr so schwierig die ganzen Merits zu erfarmen.

Mit dieser Methode machst du ausnahmslos am besten Geld. Da kommt keine noch so gute Handelsroute dran.

Für den Anfang ist das Handeln aber effektiver, hier brauchst du lediglich einen großen Frachtraum. Mit einem Wingpartner profitiert ihr sogar gegenseitig durch die Handelsprozente im Wing. Sind glaub ich 5% des Gewinns deines Wingmate die ihr beide bekommt.

Beim Handeln ist der Start einfacher, gibt mit einer guten Route auch eine nette Summe, ist aber halt nicht das beste.

Es lohnt sich nach Robigo zu fliegen und 10-15 Schattenmissionen erfolgreich abzuschließen. Dies sind Langstrecken Schmuggel-Missionen. Hier kannst du mit gut ausgewählten Missionen in guten 2 Stunden ca. 45 Mio. verdienen. Das Risiko ist aber groß, solltest du gescannt werden, sind deine angenommenen Missionen gescheitert und die Sklaven kannst du dann nur noch irgendwo verkaufen. Ruf verlierst du bei versagen auch. Je mehr Missionen du angenommen hast, desto höher der Rufverlust.

Ergo: Vorausgesetzt du erfüllst die o.g. Voraussetzungen, kannst du mit Kopfgeldjagt am meisten Geld in einer gewissen Zeit verdienen. Stufe 5 will aber auch erstmal erreicht werden.
Daher empfehle ich dir entweder die Schattenmissionen oder eine verdammt gute Handelsroute mit ca. 3000 Gewinn pro Tonne.

Fly save! Lass dich nicht in Amarak erwischen :)

Kommentar von StrohutRekrut ,

Vielen dank Kommandant für deine ausführliche Antwort. 

Kommentar von Johnbobs ,

Sehr gern, bei weiteren Fragen immer her damit!
Hoffe ich konnte dir deine Frage vollständig beantworten.

Antwort
von Schnell990, 60

Werde Händler, da sind deine Verdienstmöglichkeiten wesentlich höher im Vergleich zu der Anstrengung.

LG :)

Kommentar von StrohutRekrut ,

Nen tipp für angehende Händler parat (;

Kommentar von Schnell990 ,

Spiel mit nem Freund der dich im Falle des Falles beschützen kann :D So biste auf der sicheren Seite :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten