Frage von linnyschen, 346

Elern Beziehung mit Flüchtling "beichten"?

Hab letztes Jahr auf der Weihnachtsfeier meines Sportvereines einen super Typen kennen gelernt. Er ist 16 ich bin 14 er is im Sommer 2015 nach Deutschland von Mazedonien aus geflohen. Seit 3 Wochen bin ich jz mit ihm zusammen. Seine Eltern lerne ich bald kennen sein großer Bruder ist mit 19 Jahren quasi mein bester Freund. Und sein kleiner 5 jähriger Bruder einfach nur süß und ein mega Fan von mir. Meine Eltern Vorallem meine Mutter findet es schon immer komisch wenn Jugendliche also 13 14 15 schon Beziehungen haben Vorallem mit älteren. Mein Dad sieht sowas eigentlich locker aber naja obwohl er kein Nazi ist ist er naja nicht der größte Fan von Flüchtlingen. Was soll ich machen. Einerseits habe ich keine Lust mehr mir ständig Ausreden einfallen zu lassen um aus dem Haus gehen zu können um ihn zu besuchen. Und andererseits will ich es ihnen einfach nur sagen. Aber ich weiß nicht wie und nicht wann oder mit ihm oder allein.

PS: bin so unwissend weils meine erste Beziehung is

Danke

Antwort
von vepsch, 266

Erzähle es deinen Eltern. Auch wenn du Angst vor ihrer Reaktion hast, zeugt es dennoch von deinem Vertrauen in sie und stärkt ihr Vertrauen in dich, weil du offen mit ihnen sprichst!

Kommentar von linnyschen ,

Aber wie soll ich es ihnen sagen ? Einfach so oder. ..?

Kommentar von vepsch ,

Klar.. beim Abendessen zum Beispiel oder wenn sonst beide da sind.

Kommentar von Ultimator2001 ,

So schlimm ist es nun auch wieder nicht. Er ist ein Mensch wie wir alle. Er kann nichts für seine Herkunft. Weswegen sollten deine Eltern ihn da noch verurteilen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten