Frage von LiemaeuLP, 111

Elementary OS Nvidia Grafiktreiber gehen nicht?

Ich benutze elementary OS 0.3.2 Freya (64-bit). Habe eine Nvidia GTX 950M 4GB GDDR5 VRAM Grafikkarte (und eine Intel HD 4600). Wenn ich im Softwarecenter unter zusätzliche treiber (oder über terminal, sowie sämtlichen anderen anleitungen die man im internet findet) geht es nicht mehr, und ich bekomme nach nem reboot einen Blackscreen. Auch neuinstallieren hilft nichts. ich habe es auch schon veruscht mit die richtigen, passenden treiber direkt von nvidia runter zu laden (nvidia-linux-xxx.run; o.ä.), hilft auch nichts (imn terminal dann mit sudo sh... usw.) Wenn ich nach der installation nicht neu starte, geht minecraft nicht mehr. wenn ich dann reboote: Blackscreen. Kann mir da jmd helfen?

PS: Den blackscreen bin ich wieder mit strg+alt+f1 mit dem nötigen befehl wieder los geworden

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LemyDanger57, Community-Experte für Computer, Linux, PC, ..., 71

Schau mal hier rein: https://wiki.ubuntuusers.de/Grafikkarten/Nvidia/nvidia/

Da elementary OS auf Ubuntu 14.04 basiert, könnte in Deinem Fall die Aussage in dem rot umrandeten Fenster "Achtung!" zutreffen.

Du solltest unbedingt den ganzen Artikel lesen, da es weiter unten noch mehr "Achtung!"-Fenster gibt.


Expertenantwort
von Linuxhase, Community-Experte für PC, 45

Hallo

Habe eine Nvidia GTX 950M 4GB GDDR5 VRAM Grafikkarte (und eine Intel HD 4600)

Dann sei doch so freundlich und zeige mal was hierbei ausgegeben wird:

lspci -nnk | grep -iA2 vga

und zwar komplett und mit Code-TAGs versehen!

Auch neuinstallieren hilft nichts.

Es wäre auch absolut unlogisch wenn das was ändern würde. Diese Art der Problemlösung funktioniert bei Windows aber nicht bei einer GNU/Linux-Distribution.

Den blackscreen bin ich wieder mit strg+alt+f1 mit dem nötigen befehl wieder los geworden

Der da lautet?

Linuxhase

Kommentar von LiemaeuLP ,

Zu 1. Sry, wusste nicht dass das wichtig ist da kam dann was mit intel, und die will ich ja eben nicht nutzen (wenn man schone ne nvidia gtx hat :)) zu 2. ja da merkt mans, ich nehme sonst immer os x/ windows und probiere nur gerade n bisschen mit linux rum. zu 3. den weis ich leider auch nicht mehr, habe ihn gegoogelt, irgentwie löscht man da die nvidia treiber und ersetzt sie durch andere, wie genau, k.a. habs einfach nur abgetippt :)

Kommentar von Linuxhase ,

@LiemaeuLP

> Zu 1. Sry, wusste nicht dass das wichtig ist

Wichtig ist vor allem das Du liest was man von Dir verlangt, denn ich habe doch deutlich geschrieben:

> lspci -nnk | grep -iA2 vga
>
> und zwar komplett und mit Code-TAGs versehen!

Da reicht es nicht mir:

> da kam dann was mit intel

zu schreiben.

> zu 2. ja da merkt mans, ich nehme sonst immer os x/ windows und probiere nur gerade n bisschen mit linux rum.

Was ja auch nicht schlimm ist, solange man bereit ist zu lernen.¹
Die Bash in OS-X bietet viele Dinge die ebenso funktionieren wie unter GNU/Linux, ist schließlich auch ein unix-Derivat.

> zu 3. den weis ich leider auch nicht mehr, habe ihn gegoogelt

Damit kann man dann auch nicht richtig helfen.

Linuxhase

-------------------------------------------------------------------------------------

¹ Wenn man "nur mal eben rumspielt" wird man nie die nötigen Dinge erlernen.

Kommentar von LemyDanger57 ,

Es wäre auch absolut unlogisch wenn das was ändern würde. Diese Art der Problemlösung funktioniert bei Windows

Aber bestimmt nicht bei einem falschen/fehlerhaften Treiber ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community