Elementarversicherung über Hausrat und/oder Gebäudeversicherung?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

kann mir jemand die Frage beantworten, ob man eine Elementarversicherung
über die Hausratversicherung und/oder über die Gebäudeversicherung
abschließen muss?

Das ist keine "Oder"-Frage. Hausrat und Gebäudeversicherung haben NICHTS miteinander zu tun, auch nicht bei Elementarschäden.

Elementarschäden können das Gebäude selbst beschädigen und auch den da drin befindlichen Hausrat. Wenn du also beides absichern willst, muss in BEIDEN die Klausel drin haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wichtig wäre eine für das Gebäude, denn Inventar kann ggf. wieder einfach beschafft werden. Eine Hütte dagegen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Underfrange
08.06.2016, 22:44

Als Versicherungsmakler haften wir für unsere Empfehlungen. Wenn ein Kunde nun einen Schaden von z.B: 50.000€ oder 80.000€ erleidet, wen nimmt er Wohl in die Verantwortung? Den Hausrat schaffen sich die meisten Menschen eben NICHT so einfach mal neu an. Wer das für sich alleine entscheiden kann, gerne. Die Hausratversicherung ist kein großer Kostenfaktor, auch nicht mit Elementarschadendeckung.

0

Elementarversicherung macht natürlich nur Sinn, wenn du sie in BEIDEN Sparten abschließt.

Was nützt es dir, wenn dein Gebäudeschaden reguliert wird und du dein ganzen Inventar wegwerfen kannst?

Oder umgekehrt du bekommst dein Inventar ersetzt, hast aber kein Haus mehr?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um es kurz zu machen:

Eine Hausratversicherung versichert den Hausrat,
eine Gebäudeversicherung versichert das Gebäude.

Logischerweise musst du, wenn du eine Elementarschadendeckung wünschst, diese in beiden Verträgen eindecken denn sonst bekommst du nur von einer der beiden Verträge entsprechend Geld im Schadenfall.

Und ja, eine Elementarschadendeckung macht durchaus Sinn wie gerade jetzt aktuell in den Medien an den Schäden in dem Ort Braunfels zu sehen ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke für die schnellen Antworten. Das hilft mir weiter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Eigentümer bist und dich entsprechend absichern willst, musst

du  in der Hausrat und in der Wohngebäudeversicherung Elementarschäden
einschließen.

Die Hausrat leistet nur bei Schäden an deiner Einrichtung und die Wohngebäude nur an Schäden am Gebäude.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Antwort ist nein, bzw. ja.

Elementar in der Hausrat sichert nur Elementarschäden in der Hausrat ab. Elementar in der Gebäudeversicherung nur Elementarschäden in der Gebäudeversicherung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn schon denn schon: beides abschließen. Die grundsätzliche Frage ist jedoch ob das Gebäude überhaupt gefährdet ist--- liegt es denn so, dass eine Elementar - Gefährdung wahrscheinlich ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von basiswissen
07.06.2016, 11:56

Das ist der Haken an der Sache: wenn es erst einmal wahrscheinlich ist wird man sehr wahrscheinlich keinen Versicherer finden wir das Risiko überhaupt versichert. Und wenn er das tut, dann zu Konditionen die kein Mensch mehr bezahlen möchte. Insofern ist deine Antwort fragwürdig, denn wie willst du das einschätzen was wahrscheinlich ist und was nicht? Genau dafür gibt es doch Versicherungen!

0
Kommentar von schleudermaxe
07.06.2016, 13:20

Darüber brüten gerade auch viele im Süden und verstehen nicht, wieso plötzlich da Wasser und Dreck kommt in die Hütten.

0

Du solltest BEIDES haben und wichtig.

Achte bei der Versicherung darauf, dass auch Sturmfluten mitversichert sind!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DolphinPB
07.06.2016, 11:05

Sturmflut, wenn Sie doch vielleicht in Bayern wohnt ??

Du meinst wahrscheinlich Überschwemmung durch Starkregen / Rückstau oder Oberflächengewässer.

0

Was möchtest Du wissen?