Frage von DerStift, 126

Elektrotechnik, Motor Typenschild Pzu u. Pab?

Hallo,

ich habe ein Problem und zwar verwirrt mich das Typenschild eines Drehstrommotors. Ich weiß das die angegebene Leistung auf dem Typenschild die abgegebene Leistung an die Welle ist. Aber was bedeutet das konkret?

Das was der Motor HER geben kann oder das was der Motor an SICH zieht (aus dem Netz)?

Z.b.

S4 / 1,5 kW (gerade abgelesen)

S4 ist klar, aber die 1,5 kW. Zieht er diese sich aus dem NETZ (also aus der UV wo er abgesichert ist) oder kann er diese abgeben? Ziemlicher Blackout gerade :(

Danke im Vorraus

Antwort
von Hamburger02, 126

Pzu findet am Klemmkasten statt und erfolgt als el. Leistung. Die wird meistens in VA angegeben, da da noch das Kleinvieh dazwischen hängt.

Die abgeführte Leistung findet als Wellenarbeit statt und wird in kW angegeben. Das ist das, weswegen man den Motor angeschafft hat, denn das, was aus dem Motor rauskommt, geht in die Maschine rein.

Antwort
von fjf100, 98

Jede Maschine arbeitet mit Verlusten.Diese sind Wärmeverluste und Reibung in den Lagern usw.

Die Nennleistung (Pab) wird an der Welle abgegeben und für diese Leistung ist der Motor ausgelegt.Er kann also diese Leistung dauerhaft erbringen,bis er einen Lagerschaden bekommt oder ein anderer Defekt auftritt.

Es gilt immer Pzu = Pab + Pvel und der Wirkungsgrad ist somit n=Pab/Pzu

Pvel = Verlustleistung (hier sind alle Verluste zusammen gefasst)

oder in Prozent n= Pab/Pzu * 100% (liegt immer zwischen 0 - 100 %)

 100  % kommt in der Realität nicht vor !! 

es gilt Pab< Pzu (Pab kann niemals größer Pzu werden )

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten