Elektrotechnik Beispiel Problem.?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

im Wesentlichen ist es nur eine frage der Umrechnung von Einheiten.

15 Ampere bei 230 Volt sind 3.450 Watt. 300 Minuten sind 18.000 Sekunden.

dem entsprechend hast du eine Energiemenge von 61.100.000 Wattsekunden, die du an Energie in den Boiler hinein steckst.

vernachlässigen wir mal hier die Tatsache, dass die Dichte des Wassers über die temperaturänderung nicht ganz konstant bleibt, dann brauchen wir um 200 kg Wasser um 1°K zu erwärmen 4,19 * 200 Kilojoule. 1 Kilojoule sind 1000 Wattsekunden. also 838.000 Wattsekunden.

jetzt musst du also nur noch die oben genannte, eingetragene Energiemenge durch die weiter unten genannte Energiemenge teilen, dann erhätst du die Differenztemperatur.  der rest sollte sich eigendlich von selbst ergeben.

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich vermute mal, dass du es über die Leistung berechnen musst. Das sollte bei Gleichstrom sehr einfach sein. Ich vermute jetzt einfach mal, dass es sich um Gleichstrom handelt, außer du weißt wie man ein Integral ausrechnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Chrisok
20.01.2016, 17:01

Ja, Gleichstrom

0