Frage von lumamau2, 29

Elektrorollos-mehr Stromverbrauch als gesparte Heizenergie?

Hallo, wir haben ein 12 Jahre altes Haus mit Elektrorollos und da ja der energetische Aspekt immer populärer wird ist meine Frage ob ich eigentlich mehr Heizenergie spare wenn ich die Rollos abends zu und morgens aufmache, oder ob ich mehr Strom verbrauche als ich Energie spare.

Antwort
von Ursusmaritimus, 28

Der Stromverbrauch für die Rolloautomatik liegt über das ganze Jahr bei unter einem Euro (moderne Netzteile unterstellt). Also sparst du kräftig Heizenergie.

Kommentar von lumamau2 ,

Auch bei 18 Stück im Erdgeschoss und bei einem Alter von 12 Jahren?

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Wenn sie keine Zeitschaltuhr sondern direkte Ansteuerung haben (Tasterbetrieb) brauchen sie nur im Betrieb Strom und Strom für Bewegung ist billiger Strom. Strom für Heizen oder Kühlen ist teurer Strom (man benötigt viel Strom).

Kommentar von lumamau2 ,

Ja,wir haben einen Schaltkasten im Gang und können alle einzeln oder auf einmal steuern.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Das kostet kaum Strom, ich bleibe bei dem Euro. Überprüft lieber den Energieverbrauch von Kühlschrank und Tiefkühltruhe, das sind oft die größten Energiefallen in der Wohnung.

Kommentar von lumamau2 ,

Gut, danke.

Antwort
von Papabaer29, 23

Das hängt davon, wieviel Energie du dadurch sparst und das wiederum hängt davon ab, wie gut deine Fenster isolieren.

Kommentar von lumamau2 ,

Wir haben Doppelverglaste Schallschutz Fenster. Ka, wie gut die isolieren, schlechte sind es nicht.

Antwort
von kenibora, 29

Nein, spare durch anderes Heizverhalten. Z.Zt. heizt sowieso kaum jemand

Kommentar von lumamau2 ,

Ja,ist mir schon klar. Wir haben halt momentan nur die Fußbodenheizung an, aber wenn wir den Ofen an haben, wenn es kälter wird. Wie kann man den das Heizverhalten ändern, ist alles auf Automatik.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community