Frage von Tautenburger, 16

Elektropocketbike?

Ich habe mal ne Frage ich hab nen Pocketbike und ich habe vor meinen 1000Watt 36 Volt Motor einzubauen bzw. habe den alten motor schon alles ausgebaut. Jetzt habe ich 2 Fragen. 1 Frage : Kann mir bitte einer nen guten kleinen 36v akku empfehlen bzw. habe an einen eBike akku gedacht also cool währe da nen Link. 2 Frage: Was brauche ich da für eine Übersetzung ich denke mit dem Pocketbike + Fahren kommt es schon locker auf die 100kg was soll ich da für eine Übersetzung nehmen. Und noch zur Info ich weiss das man mit dem 100Kg mit dem 1000 Watt 36v Motor jetzt nicht sonderlich schnell Fahren kann es soll einfach Spaß machen mal im Garten damit rum zu Heitzen :D. Und das Ritzel hatte ich vor im Fahhrad laden zu besorgen wenn ihr da noch nen TIpp habt würde ich mich auch freuen.
Ich würde mich bei einer schnellen Antwort freuen. Mfg Leo

Antwort
von kuku27, 16

preisgünstige Akkus zu suchen das lass ich dir schon selber machen. Nur so zum Nachdenken: 1000W bei 36V sind 27,8A

Um 1 Stunde mit voller Leistung fahren zu können brauchst einen Akku mit 30Ah. 

Wichtig ist dass du eine gute Akku-Ladegerät Kombination findest. Das Ladegerät sollte 10A liefern damit du in 3 Stunden aufladen kannst. 

So nebenbei sind 1000W schon nicht mehr so ganz einfach zu beherrschen, es ist mehr als ein Profiradler maximal auf die Straße bringt.

Zur Übersetzung: Wie schnell willst du fahren? Wie groß ist der Reifendurchmesser? Wie groß ist die Nenndrehzahl des Motors?

d*3,14 = Weg pro Umdrehung in Meter

kmh durch 60  durch Weg pro Umdrehung ist die Anzahl der Umdrehungen die du für die gewünschten kmh brauchst

zB bei 32 cm Durchmesser hast einen Umfang von 1 Meter und für 30kmh brauchst dann 500 Umdrehungen pro Minute. Dreht Dein Motor mit 1000 Umdrehungen dann brauchst die Übersetzung 1/2 also Umdrehungen Rad/Umdrehunghen Motor. Also vorne 15 Zähne und hinten 30

Durchmeeser =d in Meter
u = Umdrehungen / Minute

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community