Frage von Mattzepeng, 207

Elektronische Katzenabwehr der eigenen Katzen, gibt es sowas?

Unsere frechen Kater dürfen bei uns nicht in die Küche. Es war ein harter KAmpf, aber ich habe die beiden so erzogen, daß sie vor der Küchentür sitzen bleiben, zumindest wenn jemand in der Nähe ist. Nun wollen wir umbauen und eine große Wohnküche draus machen. Dann gibt es keine Tür mehr, vor der sie halt machen müssen. Ich würde den Küchenbereich trotzdem gerne Katzenfrei halten. Sie scmeißen die Butterdose runter, zerlegen den Biomüll, auch Brot und Schokolade werden ausgepackt und verspeist. Es gibt ja so elektronische Katzenklappen. Solch ein Prinzip könnte ich mir für die Küche vorstellen. Der Tiger hat ein Halsband mit Chip um und wenn er sich in den Küchenbereich begibt, gibt es Alarm. Das könnte ich mir auch noch an anderen Stellen vorstellen (Garage, Sandkasten) Gibt es sowas schon, oder muß ich selber tüfteln?

Die Alternative wäre, daß die Katzen draußen bleiben.

Gruß Mattze

Antwort
von NomiiAnn, 163

Mit Geräuschen halte ich für Tierquälerei.

Die Katze sieht ja nicht, wo sie nicht sein darf. Wenn sie in die "falsche" Richtung läuft, dann macht es die ganze Zeit Geräusche und sie weiß gar nicht, was los ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten