Frage von aurrora, 16

ElektronentransferreaktionMn2O3 (Manganoxid) und CO(Kohlenstoffmonooxid)?

Hallo liebe Community, Wie ermittelt man den Elektronentransfer von Mn2O3 (Manganoxid) und CO2 (Kohlenstoffmonooxid)? Vielen Dank :)

Antwort
von PeterJohann, 16

Was ist den die Reaktion bzw. das Thema (Redoxreaktione, Katalyse oder abgefahrene Komplexe)? 

Soll das Manganoxid mitreagieren oder soll es als Katalysator dienen (i.e. nach Langmuir-Hinshelwood)?

Kommentar von aurrora ,

Danke für die Rückmeldung! Also wir sollen einfach nur eine Reaktionsgleichung aufstellen. Ich denke, dass das Manganoxid dann ja einfach mitreagieren soll ... da soll dann schlussendlich geprüft werden ob wir raus kriegen können wie viele Elektronen transferiert werden

Kommentar von PeterJohann ,

Naja dann: C in CO hat die OXidationstufe +2 (weil O beinahe immer -2 hat); im CO2 hat C dann Ox-Stufe +4.

Das C wird also oxidiert und gibt 2 Elektronen ab: 

CO -> CO2 +2e-

Das Mn2O3 ist also das Oxidationsmittel und das Mn (hier Ox-Stufe +3) muss also die Elektronen aufnehmen udn die Ox-Stufe wird verringert. Zur Reduktion auf metallisched Mn (Ox 0) wird es nicht reichen also bleibt nur das Mn (II) -oxid MnO mit Mn in der Ox-Stufe +2: Es wird also pro Mn ein Elektron aufgenommen.

Mn2O3 +2e- -> 2 MnO

Die Gesamtformel:

Mn2O3 + CO -> 2 MnO + CO2 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community