Frage von Usedefault, 24

Elektronenabstand in neutralen Leitern?

Hallo!

Angenommen man hat ein Stück reinen Kupferdraht mit einer bestimmten Anzahl Valenzelektronen.

Teilen sich diese Elektronen im statischen Zustand auf Grunde ihrer Abstoßung (ohne Influenz oder sonstige Einflüsse) so auf, dass der zueinander Abstand über gleich groß ist?

Lg

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ThomasJNewton, 6

Die Anzahl der Valenzelektronen ist schon mal sehr kompliziert.

So ganz naiv hat Kupfer erst mal 11 Valenzelektronen.
In der chemischen Praxis tritt es gern 1wertig auf, weniger gern 2wertig (außer in wässrigen Lösungen).
Und m.W. bis zu 4wertig.

Das können dir vielleicht einige Experten besser aufdröseln, vielleicht auch nicht.

Ich kann dir aber versichern, dass Elektronen keine Größe oder Lage haben, in Metallen schon mal gar nicht.
Und einen Abstand schon mal erst recht nicht.

Es gibt halt Themen, die sind 2 Nummer zu hoch. Ich habe das studiert, von daher sind sie mir nur 1½ Nummern zu hoch, aber immer noch viel zu hoch.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten