Frage von xXSuperKiddiXx, 10

Elektromotor Stärke Hilfe?

Hey zusammen, ich machs kurz und knackig: Wenn ich einen Elektromotor habe bestimmt ja die Volthöhe wie schnell sich der Motor dreht. Wenn ich jetzt aber einen Stator ( Permanentmagnet) der doppelt so stark is verbaue, kann ich dann gleichzeitig bei halber Voltzahl die gleiche Drehzahl erreichen? Also zb statt 10V und einen Neodym mit 10kg - 5V und einen Neodym mit 20kg? Und welche Rolle spielt dabei die Amperzahl?

Lieben Dank schonmal S.k.

Antwort
von MasterG4941, 5

Theoretisch ja.

Allerdings wird sich der Motor sehr wahrscheinlich nach kurzer Zeit verabschieden. Durch das doppelt so große Erregerfeld (Stator) wird eine höhere Spannung induziert und somit fließt auch ein höherer Strom im Anker. Dieser wird den Anker womöglich durchbrennen lassen.

Desweiteren hast du dann nicht mehr den Vorteil der Drehzahlregelung, da der Magnet sich nicht regeln lässt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten