Frage von wedam, 23

Elektroheizung für 180qm Loft?

Hallo Freunde. Ich bewohne eine 180qm Loft, welche an der Sirnseite 17 Meter Alufenster hat. Diese werden bekanntlich im Winter sehr kalt, und geben diese Kälte in den Raum ab.

Die installierten Radiatoren unterhalb der Fenster reichen bei Temp. um die 0 Grad nicht mehr aus. Ich habe im Raum etwa 21 Grad, und ja ich weiss, zum schlafen würde das reichen, aber ich hätte gerne tagsüber/abends ca. 24-25 Grad (auch wegen den zahlreichen Pflanzen).

Welche Elektroheizung ist dafür geeignet? Platz spielt keine Rolle, Strom ist genügend vorhanden, die Heizung würde ich in der Nacht ausschalten (da reicht die normale Heizung).

Dicke Vorhänge vor die Fenster sind keine gute Lösung, da mir ohne Licht alle Pflanzen eingehen.

Irgendwelche Erfahrungen/Tipps? Für den Sommer habe ich ein Klimagerät, das eigentlich auch eine Heizung ist, aber die bringt max. 25 grad heisse Luft raus und damit heize ich keinen grossen Raum damit auf (die ist gut um den Raum aufzuheizen wenn er mal komplett kalt war.

Danke für eure Antworten :-)

Antwort
von realistir, 10

Wenn Stromkosten keine Rolle spielen dann nutze doch die komplette Deckenfläche für Strahlungswärme ala Infrarotstrahler. Alles was von Infrarot angestrahlt wird, wird warm. Alles was nicht im Strahlungsbreich liegt, bleibt kalt.

Somit könntest du für unterschiedliche Temperaturzonen sorgen und die kalte Fensterfront könnte dir egal sein. Oder lehnst du dich ans Fenster an, sitzt du unmittelbar davor.

Ginge Isolierfolie außen vor dem Fenster oder innen? Würde das zuviel Licht weg nehmen oder sowieso unpraktisch aussehen? ;-)

Ich kenne aus Industriebereichen Deckenheizungen, die mit Heizungswasser bedient werden. Sowas ist jedoch umständlicher als Infrarot-Flächenstrahler.
Solche müssten nichtmal komplett die Decke belegen, geschickt geplante Wärmezonen könnten dich auch zufrieden stellen. Müsstest entsprechend planen, experimentieren.

Wie hoch ist die Decke, kommst du ohne Gerüst da ran? Oder könntest du nach obigem Konzept die Infrarotflächenstrahler soweit abhängen, dass es effektiver für dich werden könnte? Momentan nur eine spontane Idee von mir.

Antwort
von kugel, 16

Uff!

Warum bewohnst Du nicht gleich ein Gewächshaus?

Sorry, kam mir grad so in den Sinn bei den Stichworten "25 Grad und Pflanzen"

Deine Vorstellung erinnert an ein Tropenhaus und nicht an ein Loft! Dünne Vorhänge aus Chiffon würden schon ausreichen, die Wärme zu halten und zugleich genügend Licht an die Pflanzen zu lassen.

Elektroheizung für so eine große Fläche? Viel Spaß bei der Nachzahlung beim Stromanbieter!

Übrigens:

Die optimale Raumtemperatur – von Experten empfohlen

Das Bundesumweltamt empfiehlt folgende Temperaturen für die verschiedenen Wohnräume:

  • Wohnzimmer: 20 bis 23 Grad Celsius
  • Schlafzimmer: 17 bis 20 Grad Celsius
  • Küche:            18 bis 20 Grad Celsius
  • Bad:                20 bis 23 Grad Celsius
  • WC:                16 bis 19 Grad Celsius
  • Flur:                15 bis 18 Grad Celsius

Quelle: Internet

Kommentar von wedam ,

Danke für den konstruktiven Kommentar. Gardinen nützen nix, schwere dichte Vorhänge bringen bis 2 Grad, dann ist es aber duster. 

Ich zahle keine Stromkosten nach, da es ein Industriekomplex ist, wo die Stromkosten nicht verrechnet werden, und unten ist ein Serverraum drin, dessen Stromverbrauch meinen um das 300-fache übersteigt. Und ja, ich bin auch auf die Idee gekommen, die zu fragen ob ich deren Abwärme haben kann, machen sie aber nicht. 


Das Bundesumweltamt empfiehlt auch, dass du mit dem Fahrrad zur Arbeit gehst, den TV nicht standby laufen lässt und die Klospülung nur alle 2 Wochen betätigst, trotzdem ist es wie es ist. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten