Elektroautos im Straßenverkehr?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Soweit mir bekannt ist es in Japan Pflicht in ein E-Fahrzeug ein Soundmodul zu betreiben damit man es auch wie gewohnt fahren hört.

Bis jetzt ist das grosse Problem daran dass es sie noch nicht so häufig gibt und es daher ungewohnt ist einem nahezu geräuschlosem Fahrzeug zu begegnen.

Ich stimme zwar zu, es ist ein sehr hohes Unfallrisiko vorhanden weil man sich erst daran gewöhnen muß nicht nur zu hören sondern auch zu schauen. Aber wenn sich das Zeug tatsächlich durchsetzt wird es auch zur Gewohnheit werden zu schauen (angesichts der Generation "gesenkter Kopf" vielleicht gar nicht schlecht wenn da mal Einige angefahren werden).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Idee ist genauso sinnvoll, wie die, dass jemand mit einer Fahne vor einem benzinbetriebenen Wagen herlaufen musste.

Außerdem entsteht der Lärm bei benzinbetriebenen Fahrzeugen ohnehin hauptsächlich durch Reifen und Luft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Straßenverkehr sollte man auch immer die Augen verwenden. Nicht die geringe Lautstärke der Autos, sondern die Dummheit der anderen Verkehrsteilnehmer ist das Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt keine vorgeschriebene Mindestlautstärke für Autos; auch sehr gut gedämmte Benziner sind ja erlaubt.

Es gibt wohl auch Elektroautos, die sogenannte "drivetones" erzeugen, um auf sich aufmerksam zu machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den Fahrzeugen is ein Gerät verbaut das einen Ton macht das warnen soll. Das is aber nur bis zu ner bestimmten Geschwindigkeit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zwischenzeitlich sind auch Straßenbahnen so leise, dass man sie nicht kommen hört. Du möchtest also nachts aus dem Schlaf gerissen werden, wenn jedes Mal eine Straßenbahn bei dir am Haus vorbei fährt?

Aufgrund von Lärmschutzrichtlinien sind wir verpflichtet, den Lärm zu reduzieren und du verlangst nun, dass unsere Fahrzeuge lauter werden, damit man ihr kommen rechtzeitig hört?

Handy weg und MP3- Player raus aus den Ohren und auch du bemerkst E- Mobile früher.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tidus0000
20.06.2016, 15:24

Ich habe nie etwas verlangt und ich bin auch nicht unaufmerksam im Straßenverkehr. Beantworte eine Frage doch nächstes Mal einfach nur und bringe nicht deine Meinung direkt mit ein, falls nicht gefragt ist. Und wenn doch, dann informiere dich vorher.

0

Wer die nicht hört ist selber Schuld wen er drunter liegt weil er nur auf das ding in seinen Flossen geachtet hat das passiert auch bei Benzin und Diesel 

diese Mombies laufen so durch die Gegend und achten nicht wo sie hinlatschen stehen dann mitten auf der Strasse werden an-gehupt um wach zu werden 

und schreien dann rum das sie was bei den Netzen verpasst haben für solche sollte eine Abschussprämie geben 

und auch die 60 Euro und der Punkt wer mit dem Handy in der Hand ohne Umsicht durch die Gegend latscht auf die Strasse und dann unter dem Auto landet da sollte sich der Rettungswagen extra Zeit nehmen 

um die Strasse zu finden wegen der ganzen Gaffer mit den Handys damit sie die Leiche besser filmen können .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sollst im Straßenverkehr ja auch primär die Augen benutzen. Wenn Du nur nach Gehör unterwegs bist, sind Radfahrer in Deiner Umgebung zu bedauern...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SaFle
18.06.2016, 19:29

Und die, die nichts sehen können und sich auf ihr Gehör verlassen müssen?

0

Betrachte die Sache von einer anderen Seite! Viele Anwohner in Großstädten oder direkt an Autobahnen wären froh, wenn der Verkehrslärm deutlich reduziert werden würde! Von daher sollten Elektroautos auch nicht bewusst lauter gemacht werden. Und - aufpassen musst Du schon selbst!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die paar E-Autos fallen doch gar nicht auf im Strassenverkehr. Außerdem geben sie auch ein Geräusch von sich.

Dennoch, aufpassen musst schon du alleine. Wenn du nichts hörst, bedeutet es nicht, dass da nichts ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?