Elektroartikel gekauft ohne Versand, zurück geschickt mit Versand?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise besteht keine Pflicht der Versandkostenübernahme, außer es steht so in den AGB´s bei denen. Wenn es also der Fall sein sollte, dann werden die das auch wohl so machen.

Machst du dir jetzt ernsthaft wegen ein paar Euro solche Sorgen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubenichts
15.04.2016, 18:03

ich finde 45,00€ schon viel Geld, schließlich bin ich Rentner, die haben nicht mehr soviel Geld wie ein normalverdiener

0
Kommentar von glaubenichts
13.09.2016, 21:44

du hast Recht, die können heute in den AGB´s sofort mitteilen, daß sie den Rücksendeversand nicht mehr übernehmen brauchen. Finde ich ziemlich blöde.

0

glaubenichts ;-) 

....in dem Fall kannst du das dem Verkäufer glauben. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubenichts
15.04.2016, 18:05

ich habe leider meinen Daumen hoch von dir gelöscht, für meine Frage. Kannst du den wieder aktualisieren?

0

Es ist dein gesetzlicher Anspruch laut Fernabsatzgesetz, sie werden es ernst meinen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glaubenichts
15.04.2016, 17:15

ich hoffe, du hast Recht, denn es waren 45,00€ die ich für die Spedition, die der Verkäufer vorgeschlagen hat, bezahlen.

0

Was möchtest Du wissen?