Frage von Maruder, 20

Elektrische Zuleitung ?

Schreiben nach der Modernisierung: Die bisher aus Aluminium bestehende Wohnungs Zuleitung wurde durch Kupfer ersetzt und verstärkt.Gleichzeitig wurden Hauptverteiler und Zähler angepasst von ehemals 6KW auf 14.5KW.Der Kleinverteiler wurde mit FI und Leitungsschutzschalter angeschlossen.In der Wohnung befinden sich zu 90% DDR Aluminium Leitungen(Licht und Steckdosen).Nur Bad und Küche besteht aus Kupfer.Meine Frage:Hält die Aluleitung zum Beispiel Steckdose das überhaupt aus?

Antwort
von ulrich1919, 12

Das hängt davon ab, für welchen Nennstrom die Leitungsschutzschalter im Verteiler ausgelegt sind. (Und natürlich, welchen Nennstrom die Aluminium-Leitungen ertragen)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten