Frage von LollyTeddy, 11

Elektrische Kräfte bei Elementarteilchen?

Neutronen sind ja neutral. Was ist jetzt, wenn ich zwei Neutronen habe? Ziehen sie sich an oder stossen sie sich ab?

Und wenn ich ein Neutron und ein Elektron habe? Und ein Neutron mit einem Proton? Herrscht dann Anziehung oder Abstossung?

Antwort
von wewog, 2

Da herrscht gar nix. Wenn Du ein Neutron und ein Elektron hast, reagiert kein Teilchen auf das jeweils andere. Ein Proton geht mit einem Neutron eine Kraft ein, soweit ich weiß, aber keine elektrische. 2 Neutronen reagieren nicht aufeinander.

Man wird allerdings Protonen und Elektronen nicht ohne Gegenspieler antreffen. In einem Atomkern hat man normalerweise dieselbe Anzahl von Protonen im Atomkern und Elektronen in der Atomhülle, so dass die Ladung ausgeglichen ist.

Sollte das mal nicht der Fall sein, spricht von von elektrisch geladenen Ionen, die sich dann aber natürlich anders verhalten als ein neutrales Element. Es gibt Kationen (positiv geladen) und Anionen (negativ geladen). Dieses Prinzip kommt in Batterien und Akkus zum Einsatz.

Expertenantwort
von indiachinacook, Community-Experte für Chemie, 2

Zwei Neutronen sind nicht wirklich gebunden, aber sie können eine kurz­lebige Resonanz bilden („Dineutron“). Die Wechselwirkung dabei ist nicht elektro­magnetisch, sondern läuft über die starke Kraft.

Ein Neutron und ein Elektron tun nichts miteinander, oder zumindest nicht viel. Genaues weiß ich nicht, aber irgendeine WW über die schwache Kraft sollte möglich sein.

Ein Neutron und ein Proton zusammen sind stark gebunden —- man nennt das gebildete Teilchen Deuteron (der Kern eines Deuterium-Atoms). Die Bindung erfolgt über die starke Kraft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community