Frage von MaxPower77, 17

elektr. Beheizung eines Therapieraumes?

ich plane gerade einen Therapieraum, der sich leider nur elektrisch beheizen lässt. Der Raum hat 13,5qm, eine Aussenwand mit einem nicht sonderlich dichten Fenster und einer Raumhöhe von 284cm. Da die Patienten dort teils über eine Stunde bewegungslos auf einer Behandlungsliege liegen, muss der Raum gut warm werden, ich denke 22° sollten es schon sein. Nach jeder Behandlung muss zudem gut gelüftet werden, danach sollte der Raum schnell wieder warm werden, da ja dann schon der nächste auf der Matte steht.

Welche Heizleistung müsste man denn da veranschlagen?

Antwort
von Simko, 6

Das lässt sich so nicht belastbar beantworten.
Hierzu müsste zunächst die Heizlast berechnet werden. Der notwendige Luftwechsel spielt dabei eine nicht unerhebliche Rolle.

Schnelles Aufzeizen benötigt entsprechend hohe Leistungen. Hierfür muß die vorhandene E- Installation geeignet sein.

Ggf. ist eine Kombi zwischen Infrarot-Deckenstrahler über der Behandlungsliege und Ölradiatoren sinnvoll.

Antwort
von klugshicer, 6

Ich fürchte, dass der Raum für deine Zwecke absolut ungeeignet ist und ich würde mich nach einer anderen Räumlichkeit umsehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten