Frage von quassolomaeus, 17

Ektrotechnik Studium in Österreich?

Hi, da ich mich sehr für die Elektronik interessiere hätte ich hierzu ein paar Fragen: 1) wie sieht es mit Voraussetztungen aus? Ich geh zuzeit 6. klasse AHS in den Real Zweig also Narurwissenschaftlicher Schwerpunkt. Wäre es also möglich ohne zb Htl ein so ein Studium sinnvoll zu bestreiten? 2) Inhalt und Zukunft von dem Studim? Das heißt ich habe generell kein Problem mit Mathe aber wie viel ist das in diesem Studium? Mehr interessieren mich dann Sachen wie Schaltungen halt mehr praxis. Und ganz wichtig zum schluss noch: Hat das ganze eine Zukunft? Im Sinne von das man dann auch Arbeit kriegt und entsprechend Gehalt ?

Antwort
von karinili, 9

Elektrotechnik ist heute viel (LowLevel-)Programmieren, Physik und Mathematik und ja, du hast auch gute Chancen ohne HTL.

Mathematik ist es insoweit, als dass du in sämtlichen Arbeiten auch Berechnungen zu deinen Beispielen und Messungen anstellen musst. Genauso wie du zum Beispiel gewisse Bauteile mit Berechnungen argumentieren musst. Wenn du Mathe nicht magst, wirst du an deine Grenzen stoßen.

Je nachem, wo du bist, gibt es auch Universitäten, die Leuten mit einschlägiger HTL-Ausbildung und einem gewissen Prozentsatz beim Aufnahmetest, den Einstieg in ein höheres Semester ermöglichen, sodass du gar nicht mit diesen zusammenkommen würdest. Weshalb ich hier noch einmal sage: Eine AHS-Ausbildung ist sicher kein Argument gegen ein Elektrotechnik-Studium.

Was das Programmieren betrifft, so wirst du um Bits, Bytes und Co, nicht herumkommen. Wenn es dich interessiert, schau dir mal Arduino oder den RasperryPi an. Das sind recht günstig erwerbbare Microcontroller, die den Einstieg in Sprachen wie C und C++ (Sprachen um die du im Studium sicherlich nicht herumkommen wirst) erleichtern sollen und mit denen einiges machbar ist, wenn du sie mit LEDs verdrahtest oder an einen fahrbaren Untersatz anschließt (ja, damit lassen sich eigene u.a. ferngesteuerte Autos bauen).

Antwort
von Translateme, 8

Studium? Warum nicht HTL (Mödling), Fachrichtung Mechatronik. Damit hast du einige Zukunftsberufe vereint. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten