Ekst-Erklärung, Anlage V, Frage zu Einheitswert-Aktenzeichen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Jeder Grundstückseigentümer zahlt Grundsteuer.

Darüber gibt es einen Bescheid von der Gemeinde- oder Stadtverwaltung.

Auf diesem Bescheid findest Du üblicherweise auch die Grundlage, also den Hinweis auf den Grundsteuer-Messbescheid des Finanzamts mit dem Aktenzeichen. Wenn da eine römische 3 (III) vorhanden ist, ist das das Einheitswert- Aktenzeichen.

Abgesehen davon: Wenn Du ein Haus gebaut oder gekauft hattest, hat Dir Dein Zuständiges Finanzamt mit Sicherheit einen Einheitswertbescheid zugesandt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollte in deinem Einheitswertbescheid oder Grundsteuerbescheid stehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das für die Feststellung des Einheitwertes (= "die Bewertung") zuständige Finanzamt, das ist nicht das für die Einkommensteuer zuständige Finanzamt, hat dort zu deinem Grundstück ein Aktenzeichen. Bitte dort erfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helmuthk
14.07.2016, 13:13

Warum nicht in den eigenen Unterlagen suchen?

Die Bewertungsstelle hatte mit Sicherheit einen Einkeitswert- und Grundsteuermessbescheid zugesandt.

1
Kommentar von PatrickLassan
14.07.2016, 19:12

das ist nicht das für die Einkommensteuer zuständige Finanzamt,

Nicht immer, aber in der Regel ist es dasselbe Finanzamt.

0