Frage von Dukar, 84

EKG bei der J1 Untersuchung?

Erstmal für die Leute die nicht wissen was J1 ist: Das ist eine Untersuchung die bei Kinder zwischen 12-15 gemacht wird. Dort wird getestet ob alles mit deinem Herzen ok ist und andere kleine Untersichungen. Außerdem wird ein EKG gemacht, ich weiss was das ist, aber es gibt verschiedne Arten von einem EKG. Weiß einer von euch welches da durchgeführt wird?

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von BEAFEE, 45

Bei der J1 wird kein EKG gemacht....wie kommst Du darauf ?

Kommentar von Dukar ,

So wurde es mir gesagt als ich den Termin ausgemacht habe.

Kommentar von BEAFEE ,

Ok, aber üblich ist es nicht, außer bei Beschwerden oder einem Verdacht...

Kommentar von Dukar ,

Ich hatte davor noch kein Termin, anscheinend ist es dort normal

Kommentar von BEAFEE ,

Vllt. wußte die Dame in der Anmeldung nicht, welche Untersuchungen bei der J1 üblich sind....warte einfach ab..

Antwort
von newcomer, 46

da wird kein EKG gemacht, wozu auch

http://www.kinderaerzte-im-netz.de/vorsorge/teenager-j1-bis-j2/j1-wichtige-vorso...

https://www.gesundes-kind.de/u-untersuchungen/j1.jsp


Letzte Aktualisierung: HTR 05.04.2016


Kommentar von newcomer ,

J1: mit 13 Jahren

Diese Vorsorgeuntersuchung bietet für Eltern nun letztmalig die
Gelegenheit, den allgemeinen Gesundheits- und Entwicklungsstand ihrer
Kinder vom Kinderarzt/von der Kinderärztin überprüfen zu lassen. Der
Kinderarzt/die Kinderärztin hat dazu oftmals separate
Jugendsprechstunden. Eine elterliche Begleitung zur J1 ist nur in
Ausnahmefällen zu empfehlen.Schwerpunkte sind:

Psychosomatische Erkrankungen

Beurteilung der psychischen Verfassung des Jugendlichen (z.B. generellen Gewaltbereitschaft)

Gesundheitsverhalten (Rauchen, Sexualkontakte, Jodzufuhr etc.)

schulischen Leistung

Einschätzung der Familiensituation (Herz-Kreislauf-Erkrankungen bei Verwandten etc.)

Sofern ein ausreichendes Vertrauensverhältnis zwischen dem Arzt/der

Ärztin und dem Jugendlichen besteht, können auch pubertätsspezifische

Probleme besprochen werden.

Anstehende Auffrischungen z.B.

gegen Tetanus,

Diphtherie,

Keuchhusten und

Polio werden

ausgeführt und fehlende Impfungen nachgeholt. Auf dem

Prüfstand steht beispielsweise der Immunschutz gegen Hepatitis B,

Meningokokken C,

Windpocken sowie

gegen Masern, Mumps und Röteln

und Gebärmutterhalskrebs.

Entwicklungsstörungen (Größe und Gewicht)

Blutdruckmessung (ggf. Cholesteringehalt des Blutes) Körperlicher Status der Pubertät

Skelettentwicklung (Haltungsfehler, Bewegungseinschränkung der Hüfte)

Kommentar von Dukar ,

So wurde es mir am Telefon gesagt. Wieso sollte es nicht gemacht werden, es soll ja zeigen ob dein Herz normal schlägt etc.

Kommentar von newcomer ,

dann muß bei dir etwas vorliegen was zu dieser zusätzlichen Untersuchung rät denn normal wird es nicht gemacht

Kommentar von Dukar ,

Ich hatte davor noch kein Termin, also war ich wohl kein Sonderfall. Am Telefon wurde mir zumindest gesagt das bei dem ersten Termin mir Blut abgenommen wird und ein EKG gemacht wird.

Kommentar von newcomer ,

das EKG hat aber nichts mit J1 zu tun

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten