Frage von hellaxa, 48

Ekelhafte Biotonne?

Mein ehemliger Vermieter, jetzt Nachbar (Haus gehört jetzt Sohn) und ich benutzen eine Biotonne, also 3 Parteien. Um die Sauerei zu beenden habe ich Papiersäcke gekauft und zur Verfügung gestellt. Sohn/Neuvermieter kümmert sich um nichts. Der Nachbar (Vater) kümmert sich um Rausstellen/Reinstellen. Allerdings nimmt er die Papiersäcke zum Auskleiden der leeren Tonne nicht. Ehe ich selbst einen Sack hineintun will ist bereits wieder Küchenabfall drin. Ich kann gar nicht schnell genug reagieren. Meine Frage: kann ich als Mieter selbst eine eigene Biotonne bestellen, auf eigene Kosten natürlich? Dann würde mich die Sauerei der Anderen nichts mehr angehen!!!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von reginarumbach, 26

soweit ich weiß, ja! musst du nur beantragen.

Kommentar von hellaxa ,

an "reginarumbach" und "Sigimike":  besten Dank.  Werde gleich am Montag die Sache in die Hand nehmen!

Kommentar von reginarumbach ,

vielen dank für den stern! :)

Antwort
von wilees, 19

I.d.R. nein, Du kannst nur Deinen Vermieter bitten, dies auf Deine Rechnung zu tun.

Antwort
von DerBastian90, 26

Natürlich kannst du das. Ich sehe nur keinen Sinn darin, denn die versaute Biotonne steht doch dann immer noch da. Außer Deckel hoch, reinwerfen, Deckel zu - brauchst du mit der Tonne doch gar nichts zu machen????

Kommentar von hellaxa ,

Besagte Tonne steht gottseidank über 100M entfernt.  Muss  also nur bei Bedarf gegen den Gestank, die Fliegen und Maden ankämpfen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community