Frage von Flexfire30, 79

Ekel vor Fleisch was soll ich da gegen tun?

Hallo zusammen, ich Esse seid ungefähr 3 Jahren kein Fleisch mehr seid paar Monaten will ich wieder Fleisch Essen aber immer wenn ich versuche Fleisch zuessen krieg ich ein übergeb reiz (Wenn ich es im Mund hab) aber möchte gerne Fleisch Essen ich ekel mich vor der konsistenz. Bitte um Hilfe / Tipps. LG Flexfire30

Antwort
von Omnivore08, 45

Geh zum nächsten Italiener oder Griechen und lass dich schön bekochen. Dir wird es gut tun, mal wieder ein vollwertiges Essen zu essen. :-)

Antwort
von AnnnaNymous, 61

Ja, das sind die Probleme des Lebens - Hilfe, ich kann kein Fleisch essen. Wenn es Dich ekelt, dann solltest Du es lassen.

Antwort
von ProxyArts, 44

Mach es wie ich: Iss einfach keines mehr.

Gut für dich: „Fleisch wurde von der WHO als Krebserregend eingestuft“ 

Gut für andere Lebewsen: „kein Fleisch, keine Qual, kein Tod“

Gut für die Umwelt: „ 51% der Treibhausgase entstehen durch Massentierhaltung. Auf das komplette transportwesen (KFZ,LKW,Schiff,Flugzeug,etc.) Kommen gerade mal 11%“

Und nochmal gut für dich: «Du brauchst dich nicht mehr ekeln.»

Kann ich nur empfehlen.

{Add mehr on Facebook: Darius V Werny}

Grüsse

Kommentar von Omnivore08 ,

Mach es wie ich: Iss einfach keines mehr.

Warum sollte sie?

Gut für dich: „Fleisch wurde von der WHO als Krebserregend eingestuft“

UNFUG! Ihr überzieht, genau wie die WHO, die ausserdem KEINEN kausalen Zusammenhang dazu bestätigt hat!

Gut für andere Lebewsen: „kein Fleisch, keine Qual, kein Tod“

Kein Fleisch: Keine Ahnung!

Wohl noch nie was von Insektiziden und Ackermaschinen gehört, mhh? Eure veganen Kartoffeln töten um ein vieeeeeeelfaches mehr Tiere als mein Rindfleisch!

Und das richtig qualvoll durch vergiften!

"kein Tod"....ha.....Wunschvorstellung von euch! Sowas zu leugnen ist einfach nur Desinformation pur!

Gut für die Umwelt: „ 51% der Treibhausgase entstehen durch Massentierhaltung.

Bestätigung Teil 2: Du benutzt Laienbegriffe wie "Massentierhaltung"

Kommentar von bluestar23 ,

Bei manchen ist eben schon Hopf und Malz verloren gegangen. Die sind so von sich selbst überzeugt, und der Propaganda, die immer und überall breitgetreten wird, denen kann man nicht mehr helfen. ^^

Kommentar von JiveFive ,

Geil! Ein Steak mehr für mich ;)

Antwort
von plohmann, 35

Warum willst du etwas essen wovor du dich ekelst. Lass es doch einfach.

Kommentar von Flexfire30 ,

Weil ich die Vitamine brauche bin 12 Jahre muss doch wachsen :/

Kommentar von plohmann ,

Oh das habe ich nicht gewußt. Vielleicht solltest du zum Arzt gehen.

Kommentar von Flexfire30 ,

Was soll der Artzt den bitte tun? :(

Kommentar von plohmann ,

Oder zur Ernährungsberaterin. In Bezug auf Vermeidung von möglicher Mangelernähung sind das die richtigen Ansprechpartner.
Die Foren sind da für dich eher ungeignet. Hier wird polemisiert und zum Teil gezielt fehlinformiert. Denn sicherlich kann man auch ohne Fleisch sich sehr gesund erhähren. Braucht aber fachliches Wissen.
Und z.B. Fastfood wäre ansolut ungeignet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten