Frage von davis96, 77

Ejakulieren ohne Erektion?

Hallo liebe Mitglieder des Forums.

Vor kurzem ist mir aufgefallen dass ich trotz Erregung keine Erektion bekomme, sondern erst unmittelbar vor bzw. während dem Orgasmus. Vor ca einem halben Jahr bin ich auf den Begriff erektile Dysfunktion gestoßen, da ich zur damaligen Zeit Probleme hatte beim Sex mit meiner Freundin eine vollständige Erektion zu bekommen, geschweige denn diese länger aufrechtzuerhalten. Vor ca. einem Monat entschloss ich mich einen Monat komplett auf Selbstbefriedigung zu verzichten, in der Hoffnung es würde sich dadurch etwas verbessern. Leider muss ich sagen dass sich die ganze Situation verschlechtert hat, da ich nun mit dem vorzeitigen kommen ohne Erektion zu kämpfen habe. Vielleicht hat ja jemand eine Idee woran das liegen könnte oder hat bereits ähnliches erfahren.

Schon einmal danke im voraus.

Zu mir: ich bin 19 Jahre alt

Antwort
von utilisatall, 54

Ich kenne mich zwar nicht sonderlich gut aus, aber meiner Meinung nach könnte es sich schon um eine Erektionsstörung handeln. Am besten einfach mal die Scham abwerfen und zum Urologen oder wenigstens zum Hausartzt gehen; die haben garantiert schon von schlimmeren gehört und da muss man sich wirklich nicht schämen!

Antwort
von EmperorWilhelm, 38

Kontaktiere den Urologen deines Vertrauens. Der wird dir sicher helfen können.

Antwort
von AnReRa, 40

Ich denke Du solltest damit zum Urologen gehen.
Es kann organische Ursachen haben, aber genauso kann es auch psychologische Ursache (z.B. Versagensängste) geben.

Schon alleine um u.U. weiterreichende Erkrankungen auszuschließen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community