Frage von Zira1203, 23

Eizelle in Eileiter - harmlos?

Hey :) ich habe mich gerade mithilfe von Dr. Google etwas schlau gemacht und bin zum Ergebnis gekommen, dass ich noch verwirrter bin als vorher. Ich war aufgrund von (ohne Spaß) beinahe unerträglichen Unterleibschmerzen zum Gynäkologen gegangen, da auch meine Tage einfach ausblieben. Die Ärztin hat dann einen Ultraschall gemacht und mir gesagt, dass eine Eizelle im Eileiter stecken geblieben ist. Nun kommt die Verwirrung: im Internet lese ich, dass es harmlos ist und die "Zyste" von alleine weggeht, doch von der Gynäkologin habe ich 10 Tagestabletten bekommen, damit die verschwindet. Ist das nun harmlos oder nicht?

Antwort
von DerTroll, 23

Es ist harmlos. Nimm die Tabletten, die du bekommen hast und dann bist du auch auf der sicheren Seite.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community